Marie Nasemann (Foto: Pressefoto / Muriel Liebmann)

Wie wir es schaffen können, bewusster zu konsumieren

  19.07.2021 | 00:00 Uhr

Zu Gast im 'SR 1 Abendrot-Talk' ist Marie Nasemann. Mit SR1-Moderatorin Julia Lehmann spricht die Autorin und Bloggerin über ihren Weg vom Topmodel zur Kämpferin für eine bessere Welt.

Abendrot-Talk

Montag, 19.07.2021
20.04 - 21.00 Uhr
Julia Lehmann im Gespräch mit
Marie Nasemann
Model, Autorin und Bloggerin

Knapp 100 Kleidungsstücke hat jeder und jede von uns im Schnitt. Eigentlich brauchen wir das gar nicht – aber: Shoppen macht schließlich Spaß und Klamotten sind günstig. Dafür müssen andere aber teuer bezahlen: Die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken sind oft schlecht; Näherinnen schuften für niedrige Löhne und unter gefährlichen Bedingungen.

Marie Nasemann setzt sich für 'fair fashion' ein: für Mode, die unter fairen Bedingungen produziert wird. Marie hat 2009 bei 'Germany’s next Topmodel' mitgemacht und lange auf internationalen Laufstegen gearbeitet. Heute ist sie Autorin und Bloggerin und kämpft für eine bessere Welt.

Warum ihr der Spaß am Schnäppchenjagen vergangen ist, wie sie versucht, nachhaltiger zu leben und wie auch wir es schaffen können, bewusster zu konsumieren - darum geht es dieses Mal im 'SR 1 Abendrot Talk'.


Der Abendrot-Talk als Podcast - Hier kostenlos abonnieren


Marie Nasemann: Fairknallt - Mein grüner Kompromiss (Foto: Ullstein Verlag)

Buchtipp

Marie Nasemann
Fairknallt
Mein grüner Kompromiss
Ullstein Verlag
18,- Euro

Zug oder Flug? SUV oder E-Auto? To-Go Becher oder Kaffeetasse? Fast Fashion oder Fair Fashion? Ökostrom oder normaler Anbieter? Plastikverpackung oder Äpfel lose in die Tasche? Diese Fragen wirken kleinteilig - und doch sind sie so wichtig. Denn sie spiegeln das, was jede Einzelne und jeder Einzelne zum großen Problemfeld Klimawandel beitragen kann.

Mit 'Fairknallt' hat Marie Nasemann ein Buch vorgelegt, das ihren großen Erfahrungsschatz bündelt. Sie beschreibt anhand vieler persönlicher Geschichten, welche Erfahrungen sie täglich macht, welche grünen Kompromisse sie beim ökologischen Fußabdruck eingeht beziehungsweise eingehen musste und wie man nachhaltiges Leben lernen und innerhalb der eigenen Familie umsetzen kann.

Das Buch ist eine unterhaltsame Anleitung für nicht weniger als eine bessere Welt.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja