Zwei Hände zeigen ein Herz (Foto: Pixabay PhotoMIX-Company)

Ordnung in den Gefühls-Dschungel bringen

  03.05.2021 | 00:00 Uhr

Im 'SR 1 Abendrot-Talk' geht es dieses Mal um Gefühle. SR1-Moderatorin Isabelle Tentrup spricht mit Emotionsforscherin Dr. Carlotta Welding darüber, warum wir manchmal gefühlsblind sind und was wir dagegen tun können.

Abendrot-Talk

Montag, 03.05.2021
20.04 - 21.00 Uhr
Isabelle Tentrup im Gespräch mit
Carlotta Welding
Emotionsforscherin

Dr. Carlotta Welding meint: Wir Menschen können Fühlen lernen. Und zwar auch noch als Erwachsene. Warum uns das gut tun kann - und wie das geht, Fühlen lernen - dazu hat die Emotionsforscherin einige Beispiele parat.

Im 'Abendrot-Talk' klärt Carlotta Welding im Gespräch mit SR 1-Moderatorin Isabelle Tentrup, warum ein Gefühl manchmal eine ganz andere Emotion versteckt und warum hinter Gereiztheit große Leere stecken kann. Oder hinter Traurigkeit eine heftige Wut.

Über Gefühlsblindheit hat Carlotta Welding geforscht. Was ist das genau? Wie macht sich dieses Phänomen im Alltag bemerkbar? Und wie schafft man es, auch mit gefühlsblinden Menschen gut auszukommen?


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja