Foto: Pixabay / Wokandapix

Ausgeschlafen in die Sommerzeit starten

  22.03.2021 | 00:00 Uhr

Zu Gast im 'SR 1 Abendrot-Talk' ist Dr. Christine Blume. Mit SR1-Moderatorin Isabelle Tentrup spricht die Schlaf-Forscherin vom Zentrum für Chronologie der Uni Basel unter anderem über den Schlaf in Pandemie-Zeiten, der vielfach gestört ist, Schlaf-Optimierung und ihren Werdegang.

Abendrot-Talk

Montag, 22.03.2021
20.04 - 21.00 Uhr
Isabelle Tentrup im Gespräch mit
Dr. Christine Blume
Schlaf-Forscherin

Demnächst bleibt es abends länger hell! Viele freuen sich schon auf die Sommerzeit. Am 28. März ist es soweit – aber an diesem Tag werden viele auch müder sein als sonst. Denn in der Nacht wird uns eine Stunde geklaut.

Wie wir ausgeschlafen reinkommen in die Sommerzeit – das verrät uns die Schlaf-Forscherin Dr. Christine Blume. Im 'Abendrot-Talk' klärt SR 1-Moderatorin Isabelle Tentrup viele Fragen mit ihr rund um den Schlaf: Stimmt es, dass Schäfchen zählen beim Einschlafen hilft? Was ist dran am Hype um Schlaftracker? Und warum haben seit Jahren immer mehr Menschen Schlaf-Probleme?

Im 'SR 1 Abendrot-Talk' ist auch Platz für Träume – von einer Welt, in der alle Menschen richtig gut schlafen könne... .


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja