Eine Frau riecht an einer Blume (Foto: pixabay / lubovlisitsa)

Eine Welt voller Düfte

  15.02.2021 | 00:00 Uhr

Zu Gast im 'SR 1 Abendrot-Talk' ist Prof. Andrea Büttner. Mit SR1-Moderatorin Isabelle Tentrup geht die Geruchs- und Aroma-Forscherin der Frage nach, welche Rolle Düfte in unserem Leben spielen.

Abendrot-Talk

Montag, 15.02.2021
20.04 - 21.00 Uhr
Isabelle Tentrup im Gespräch mit
Andrea Büttner
Geruchs- und Aroma-Forscherin

Warum riecht der kalte Februar anders als der sonnige Mai? Wieso läuft uns bei Karamell-Geruch das Wasser im Mund zusammen? Welcher Duft verbindet Menschen auf der ganzen Welt? Antworten darauf hat die Geruchs- und Aroma-Forscherin Andrea Büttner von der Uni Erlangen-Nürnberg.

Wir Menschen kommen mit sehr feiner Nase auf die Welt. Doch im Lauf des Lebens wird unser Geruchssinn schwächer - weil wir ihn weniger wichtig nehmen als Augen und Ohren? Auch darum geht’s im 'SR 1 Abendrot-Talk' mit der Erlanger Professorin, die außerdem mitmacht bei einer Studie über den Geruchsverlust bei Covid19. Weitere Infos gibt es hier.

Was fehlt uns, wenn die Nase streikt? Lässt sich der Geruchssinn wieder antrainieren? Oder könnte irgendwann eine künstliche Nase den menschlichen Geruchssinn ersetzen?

Die Digitalisierung von Gerüchen und Riech-Vorgängen – damit beschäftigt sich Büttner auch bei 'Odeuropa': Bei diesem Projekt wollen Wissenschaftler aus der ganzen EU herausfinden, wie Europa früher gerochen hat.


> Im Anschluss an die Sendung steht der Talk als Podcast zur Verfügung
Der Talk innerhalb der SR 1 Kultursendung 'Abendrot' vertieft ein spezielles Thema im Gespräch mit Experten

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja