Foto: Ariola Sony Music

Eine musikalische Reise in die Gefühlswelt

  28.12.2020 | 00:00 Uhr

Während des Lockdowns hat Annett Louisan Spaß daran bekommen, Songs zu covern - so ist ihr neues Album entstanden: 'Kitsch'. Im SR 1 Abendrot-Talk verrät sie uns mehr über 'Kitsch' in ihrem Leben und was die Musik für sie bedeutet.

Abendrot-Talk

Montag, 28.12.2020
20.04 - 21.00 Uhr
Thomas Marx im Gespräch mit
Annett Louisan
Sängerin

Zu Gast bei Thomas Marx im Abendrot-Talk ist Sängerin und Songschreiberin Annett Louisan. Ein launiges Plauder-Stündchen mit Annett und den Songs aus ihrem Album "Kitsch", auf dem sie ihre Lieblings-Songs der 80er und 90er-Jahre in ihrem typischen Sound nachspielt.

Die beiden reden über Inspiration, Vorbilder, Musik machen in schwierigen Zeiten und wie sie sich über die gecoverten Songs auch ein bisschen selbst besucht hat in der Vergangenheit. 

Kitsch ist auch dabei, aber das hat in Annett Louisans Welt nur Positives.

Mehr zum Album

Album Tipp
Annett Louisan - Kitsch
Wie viele andere Künstler hat auch Annett Louisan die freie Zeit genutzt, um ein neues Album zu produzieren. Eines, wie man es nicht von ihr erwarten würde.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja