Ein einsames Kind (Foto: pixabay / Pezibear)

Wie Kinder und Teenies die Corona-Zeit erleben

  20.07.2020 | 00:00 Uhr

Zu Gast im 'SR 1 Abendrot Talk' ist Dr. Alexandra Langmeyer vom Deutschen Jugend-Institut. Mit SR 1-Moderatorin Isabelle Tentrup spricht sie darüber, wie die Corona-Pandemie unsere Kinder verändert.

Abendrot-Talk

Montag, 20.07.2020
20.04 - 21.00 Uhr
Isabelle Tentrup im Gespräch mit
Dr. Alexandra Langmeyer
Deutsches Jugendinstitut, München

Der Spielplatz gesperrt, das Fußball-Training wegen Pandemie verboten - und Freunde treffen geht bis heute nur mit Abstand und Maske. Die Corona-Krise hat unseren Kindern und Teenagern schon ganz schön viel abverlangt. Denn Freunde treffen, zur Schule gehen, auch mal was ohne Familie erleben - das ist für die Entwicklung wichtig.

Wie die Pandemie unsere Kinder verändert, wie Eltern sie unterstützen können, und was sich Kinder und Jugendliche wünschen für ihren Corona-Alltag - darum geht es im 'SR 1 Abendrot-Talk' mit Dr. Alexandra Langmeyer vom Deutschen Jugend-Institut.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja