Astronautin Samantha Cristoforetti an Bord der ISS (Foto: ESA/NASA, CC BY-SA 3.0 IGO)

Die Welt von oben betrachtet

  13.01.2020 | 00:00 Uhr

In rund 400 Kilometern Höhe umkreist die Internationale Raumstation ISS die Erde. Eine, die den Blick auf unsere Welt von dort oben kennengelernt hat,ist Samantha Cristoforetti. Im SR 1 Abendrot-Talk sprechen wir mit ihr über ihren Weg zur Astronautin und ihre spannende Zeit im All.

Abendrot-Talk

Montag, 13.01.2020
20.04 - 21.00 Uhr
Julia Lehmann im Gespräch mit
Samantha Cristoforetti
Astronautin

„Ich bin eine Weile nicht auf dem Planeten.“ So lautete die E-Mail-Abwesenheitsnotiz von Samantha Cristoforetti - als sie 200 Tage auf der internationalen Raumstation ISS verbracht hat.

Samantha Cristoforetti ist Astronautin – und das zu werden war gar nicht so einfach. Denn außer ihr wollten auch über 8.000 andere gerne ins All.

Wie sie es trotzdem geschafft hat, ob sie im Weltraum etwas vermisst hat, wie sich Schwerelosigkeit anfühlt und wie es ist, die Erde von oben zu sehen – das erzählt sie uns im SR 1 Abendrot-Talk.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja