Dietrich Grönemeyer - Weltmedizin (Foto: S. Fischer)

Die Geheimnisse von Medizin-Männern und Heilerinnen

 

Weltmedizin – das ist das Lebensprojekt von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer. Seit Jahrzehnten geht er der Frage nach, ob und wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Im 'Abendrot-Talk' spricht der Arzt und Autor mit SR 1-Moderatorin Jessica Werner über seine Arbeit.

Abendrot-Talk

Montag, 10.12.18
20.04 - 21.00 Uhr

Jessica Werner im Gespräch mit
Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer
Arzt und Autor

Der renommierte und über die Grenzen hinaus geschätzte Arzt ist seit Jahrzehnten um die Welt gereist, hat immer wieder Kollegen und Heiler gebeten, ihr Wissen mit ihm zu teilen: von Kräutermedizin, über Meditation bis hin zur traditionellen chinesischen Heilkunst. Seine Recherchen führten ihn nach China, Mexico, Australien, Afrika, Tibet, Brasilien, Japan, und andere Länder.

Jetzt nutzt Dietrich Grönemeyer sein gesammeltes Wissen, um Antworten auf zahlreiche Fragen der Heilkunst zu finden und hinter die 'Geheimnisse' von Medizin-Männern und Heilerinnen zu kommen. Er geht Fragen nach wie: Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Und: Warum funktionieren Akupunktur, Ayurveda oder Yoga?


Artikel mit anderen teilen