Kinoplakat: 1917 (Foto: Universal Pictures)

1917

  16.01.2020 | 10:04 Uhr

Genre: Drama, Historie, Kriegsfilm
Regie: Sam Mendes
Darsteller: George MacKay, Dean-Charles Chapman, Mark Strong
FSK: ab 12
Länge: 1 Std. 59 Min.
Start: 16. Januar 2020

SR 1 Filmtipp: 1917
Audio
SR 1 Filmtipp: 1917
Der Antikriegsfilm "1917" von Regisseur Sam Mendes ist für zehn Oscars nominiert. "Auf jeden Fall verdient", urteilt SR 1 Kinoexperte Peter Beddies.

Eine packende Geschichte: Der Erste Weltkrieg befindet sich im April 1917 auf dem Höhepunkt. In Nordfrankreich verschanzen sich deutsche und britische Einheiten in ihren Schützengräben. Die Moral der Soldaten ist mehr als schlecht und in dieser Kriegssituation werden die in Nordfrankreich stationierten, britischen Soldaten Schofield und Blake von ihrem Vorgesetzten General mit einem gefährlichen Auftrag bedacht.

Sie sollen das zerbombte Niemandsland zwischen den deutschen und britischen Schützengräben durchqueren und einen wichtigen Brief an ein anderes britisches Bataillon überbringen. Es ist ein Rennen gegen die Zeit.

Filmszene 1917 (Foto: Universal Pictures)

Das Bataillon ist kurz davor in den deutschen Hinterhalt zu geraten. Und das bedeutet den Tod für mehr als 1500 britische Soldaten. Darunter auch Blakes älterer Bruder. Die Rekruten begeben sich uns Niemandsland. Nach den Golden-Globe-Auszeichnungen fürs beste Drama und die beste Regie gilt der Film mit zehn Nominierungen als Oscar-Favorit.


Auch Thema auf SR 1 am 16.1.2020 in der Sendung "Dein Vormittag im Saarland".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja