Fertig? Los! Die sportliche ARD-Kinderradionacht 2019 (Foto: WDR)

Auf die Plätze: Fertig? Los!

Die sportliche ARD-Kinderradionacht 2019

 

Am 29. November 2019 ist wieder Kinderradionacht: fünf Stunden lang von 20 Uhr bis 1 Uhr nachts ! Und das Motto verrät schon: Es geht diesmal um Sport und Spiele! Ihr könnt Euch also jetzt schon darauf freuen - und beim Vorfreude-Wettbewerb mitmachen. Was Ihr dafür tun müsst, erklären wir Euch hier.

Macht Euch startklar, lockert alle Muskeln, vor allem die zum Lachen und Lauschen, und schaltet das Radio ein, wenn es am 29. November 2019 in ganz Deutschland heißt: 'Auf die Plätze: Fertig? Los! – Die sportliche ARD-Kinderradionacht'. Mit SR 1 seid Ihr live dabei!

Tennis: Fertig? Los!  (Foto: WDR )

Anpfiff ist um 20.05 Uhr abends, abgepfiffen wird aber erst um 1 Uhr nachts! Dazwischen liegen fünf Stunden sportlich-spannendes Radioprogramm für Euch.

Natürlich ist Opa Schlüter wieder im Rennen, außerdem könnt Ihr Mitraten, spannende Reportagen hören, Erstaunliches über Sport erfahren - auch über solchen, für den man gar nicht sportlich sein muss. Ihr lernt spannende Sportstätten kennen, könnt beim Hörspiel mitfiebern, wer den Pokal holt, und anderes mehr!

Außerdem könnt Ihr uns am Telefon von Eurem Lieblingssport erzählen oder auch von Euren Wachbleibe-Partys berichten, ob in der Schule, zuhause oder anderswo.

Kostenlos downloaden
Das Mitmachheft zur ARD-Kinderradionacht 2019
verrät Euch, was Euch in der Kinderradionacht erwartet, wie ihr Eure Party planen könnt, hat Tipps, Rätsel und noch viel mehr für Euch ...


Der Song zur Kinderradionacht 2019

Der Song zur Kinderradionacht 2019
Fang mich doch
diesmal geschrieben und gesungen von der Hamburger Band 'Deine Freunde'. Hier könnt Ihr ihn Euch anhören!


Macht mit: beim Vorfreude-Wettbewerb!

Bis zur Kinderradionacht ist zwar noch viel Zeit, aber Ihr könnt jetzt schon 'trainieren' und Eure Wachbleibe-Partys planen. Oder Euch auch zur Kinderradionacht anmelden, dann bekommt Ihr sogar eine persönliche Startnummer!

Und Ihr könnt beim Vorfreude-Wettbewerb mitmachen ! Dazu stellen wir Euch folgende sportliche Aufgabe:

Armdrücken: Fertig? Los!  (Foto: WDR/Erlbruch)

Eure Aufgabe:
Denkt Euch eine besondere Sportart aus, die es zwar noch nicht gibt, die es aber verdient hätte, als Weltmeisterschaft ausgetragen zu werden. Es darf auch ein ungewöhnlicher Wettbewerb sein oder etwas Verrücktes oder Lustiges wie zum Beispiel Badelatschenwettstapeln oder Geburtstagskerzenauspusten! Es kann dabei um Schnelligkeit gehen, um Kraft oder auch um Geschicklichkeit. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

So könnt Ihr mitmachen:

  • Schreibt uns, wie Eure Sportart bzw. Euer Wettbewerb heißt

  • Beschreibt kurz, was die Wettkämpfer tun müssen, um zu gewinnen

  • Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch ein Bild dazu malen, das die Sportler in Aktion zeigt.

Euer Text darf nicht länger sein als 10 Zeilen handgeschrieben auf einem DIN A4-Blatt, per E-Mail maximal 5 Zeilen lang.

Schickt Eure Ideen dann an:
NDR , ARD Kinderradionacht, Wettbewerb, 20149 Hamburg
oder an mikado@ndr.de mit dem Betreff: ARD Kinderradionacht Wettbewerb

Und vergesst nicht, Euren Namen, Eure Adresse und Euer Alter anzugeben. Mitmachen können alle Kinder von 7 bis 13 Jahren.

Einsendeschluss ist der 25. Oktober 2019!

Auf die Plätze: Fertig? Los!  (Foto: WDR )

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas:
Drei Hauptgewinner werden nach Hamburg eingeladen und dort interviewt. Ihre Geschichten können dann alle in der Kinderradionacht hören! Außerdem gibt es noch viele weitere Preise wie Hörspiel-CDs, Spiele, Bücher u.a.

Übrigens: Wer ein Bild mitschickt, nimmt noch an einer Extraverlosung teil.


Die ARD-Kinderradionacht spricht vor allem Zuhörer im Alter von 7 bis 13 Jahren an, also Schüler der Klassen 3 bis 6. Aber selbstverständlich dürfen auch alle anderen interessierten Hörer, ob sie jünger oder älter sind, die lange Nacht mitverfolgen.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja