ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" (Foto: ARD-Design)

Zukunft Bildung

Die ARD Themenwoche vom 9. bis 16. November 2019

 

Wer gebildet ist, lebt länger. Von welchen Faktoren hängt das ab, und wie kann man unabhängig von Herkunft und Alter mit Bildung sein Leben verändern? Das sind Fragen, die im Rahmen der ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ beantwortet werden. Auch auf SR 1 geht es darum, wie Bildung gelingen kann und welche Chancen sie bietet.

Die ARD Themenwoche auf SR 1

Bildung prägt uns: Sie ermöglicht Chancen, bereichert das Leben, macht uns zu mündigen Menschen. Auch wenn uns Lernen ein Leben lang begleitet - die einflussreichste Bildungsinstitution ist und bleibt für viele die Schule.

SR 1 porträtiert Schulen, die sich von den „klassischen“ Schul- und Unterrichts-Formen im Saarland unterscheiden: Welchen Bildungsansatz verfolgen diese Schulen? Wie wird das im Schulalltag gelebt? Wie erleben das SchülerInnen und LehrerInnen? Und was finden Sie daran besonders gut und empfehlenswert, was vielleicht aber auch verbesserungsfähig?

Unsere Reporter waren in der Montessori-Grundschule-Humes, in Waldorfschule Saarbrücken-Altenkessel, im deutsch-luxemburgischen Schengen-Lyzeum in Perl und im Abendgymnasium Saarbrücken.

Darüber hinaus geht es auch um Smartphones im Unterricht, um Lie Detectors, die Schulern Medienkompetenz vermitteln, um lebenslanges Lernen und mehr. Außerdem erzählen Musiker und Prominente aus ihrer Schulzeit und was davon bei ihnen hängengeblieben ist.


DAS GRENZÜBERGREIFENDE SCHENGEN-LYZEUM IN PERL

Knapp 1000 Schüler aus Deutschland und Luxemburg besuchen das Schengen-Lyzeum in Perl. Sseit 2011 gibt es diese neuartige, grenzübergreifende weiterführende Schule, die gemeinsam von Luxemburg und dem Saarland entworfen wurde und getragen wird. Vom Hauptschulabschluss über die Mittlere Reife bis zum Abitur können die Schüler hier ihren Abschluss erwerben, der dann in Deutschland wie auch in Luxemburg gilt.

Das Deutsch-Luxemburgische Schengen-Lyzeum in Perl
Neuartig und grenzübergreifend
Das Deutsch-Luxemburgische Schengen-Lyzeum in Perl

Das Lyzeum verbindet das Beste beider Bildungssysteme. Tablets gehören für die Schüler hier ganz selbstverständlich zum Schulalltag. Und statt einer Tafel hängt ein Smartboard an der Wand. Sprachen spielen eine große Rolle: neben Englisch natürlich Luxemburgisch und Französisch. Und Mathematikunterricht auf Deutsch scheint leichter zu sein als auf Französisch.


INDIVIDUELLES LERNEN IN DER MONTESSORI SCHULE

Montessori-Schulen im Porträt
Audio
Montessori-Schulen im Porträt

Neben den klassischen Schulformen gibt es auch Schulen mit einem besonderen Lernkonzept. Die Montessori-Schulen zum Beispiel nutzen eine Form des offenen Unterrichts und der Freiarbeit. Sie sagen: Jeder lernt anders. Die Kinder bestimmen daher selbst, was sie wann und wie lernen. Wie das funktioniert hat sich unser Reporter Franz Johann in der Montessori Grundschule in Humes angesehen und erklären lassen:

In der Montessori Grundschule in Humes
Individuelles Lernen
In der Montessori Grundschule in Humes


LEBENSLANGES LERNEN

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt - und das ganz schön schnell. Die betriebliche Weiterbildung ist daher ein wesentlicher Teil des lebenslangen Lernens erläutert SR-Reporterin Karin Mayer.

Betriebliche Weiterbildung
Audio
Betriebliche Weiterbildung


SCHULE DIGITAL

Die Geschichte zu Anne Frank, der Faktenfinder fürs Netz oder ein Programmierkurs mit der Maus: 'schule digital' bereitet innovative Digitalangebote der ARD für den Unterrricht auf.


FREMDSPRACHEN LERNEN IN DER KITA

Eine Fremdsprache schon in der Kindertagesstätte (Kita) zu lernen ist kein Muss - aber eine riesige Chance. Denn Linguisten sind sich einig: Kinder im Kita-Alter lernen neue Sprachen kinderleicht. SR-Reporterin Nadine Thielen hat sich für die ARD Themenwoche "Zukunft Bildung" den aktuellen Stand der Wissenschaft zum Thema angeschaut und die zweisprachige Kita Ittersdorf in Wallerfangen besucht.

Fremdsprachen lernen in der Kita
Audio
Fremdsprachen lernen in der Kita


ARD-JUGENDMEDIENTAG

Am Dienstag war auf dem Saarbrücker Halberg „Jugendmedientag“. 23 Schüler der 10. Klasse der Albert-Magnus-Realschule in St. Ingbert waren zu Gast beim SR und durften einen Tag hinter die Kulissen schauen.

Blick hinter die Kulissen von SR 1
Audio
Blick hinter die Kulissen von SR 1
Anika und Bianca waren bei SR 1! Als erstes haben sie bei Kollegin Anja Kettller im Studio angeklopft. Unsere Reporterin Nadine Thielen war mit dabei.


WISSEN ALLEIN GENÜGT NICHT

Schüler einer 5. Klasse lernen mit iPads im Englischunterricht (Foto: picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa)

Die deutschen Schüler können erlerntes Wissen leichter wiedergeben als anwenden, sagt der Koordinator der PISA-Studie, Andreas Schleicher. Aber gerade darauf kommt es heute an. In Zeiten von Google und Wikipedia genügt es nicht mehr zu wissen, man muss seine Kenntnisse auch nutzen können, kreativ sein, Wissen auf andere Zusammenhänge übertragen und damit neues Wissen schaffen.

Beim Lernen geht es also um Verständnis, nicht um Technik. Daher hat die Digitalisierung in den Schulen bisher das Lernen nicht wirklich verbessert. Um dieses Potential sinnvoll zu nutzen, muss noch einiges getan werden, so Schleicher.

Wie Bildung gelingen kann
ARD-Themenwoche: Zukunft Bildung
Wie Bildung gelingen kann


WELCHE SCHULE WOLLEN WIR?
SR 1 Abendrot Talk

Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. Aber stimmt das wirklich? Einer, der das derzeitige Schulwesen für eine Fehlkonstruktion hält, ist Jürgen Kaube. Er kritisiert, das die Schule Kindern oft nur Wissen beibringt, das sie nicht brauchen und schnell wieder vergessen. Im SR 1 Abendrot-Talk erklärt der Journalist, was unsere Kinder wirklich lernen sollten.

SR 1 Abendrot-Talk
Welche Schule wollen wir?


NACHGEFRAGT

Um das Thema Bildung geht es in der ARD Themenwoche 2019. Bildung, die will ja die Schule vermitteln. Ob sie ihre Sache gut macht? Wir haben Grundschüler in der Region gefragt, was ihnen an der Schule gefällt oder auch nicht ...:

Was magst Du an der Schule und was nicht?
Umfrage
Was magst Du an der Schule und was nicht?



TV-Tipp: Frag doch mal die Maus
Samstag, 9. November 2019, 20.15 Uhr im Ersten

Frag doch mal die Maus  (Foto: WDR/Ben Knabe/Trickstudio Lutterbeck)

Die Maus-Show gibt den Startschuss für die ARD-Themenwoche 2019 "Zukunft Bildung". Darum hat der große "Fragenhagel" kniffligen Schulstoff auf Lager. Wissen die Prominenten, was ein Siebtklässler im Matheunterricht längst auf dem Kasten haben sollte?

Weitere Infos unter https://programm.ard.de/themenwoche-2019


Mehr zur Themenwoche

Zukunft Bildung
Die ARD-Themenwoche 2019 im SR
Wer gebildet ist, lebt länger. Von welchen Faktoren hängt das ab, und wie kann man unabhängig von Herkunft und Alter mit Bildung sein Leben verändern? Das sind Fragen, die in der ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“ vom 9. bis 16. November 2019 beantwortet werden.


ARD.de
Dossier zur ARD Themenwoche 2019 'Zukunft Bildung'
Hier finden Sie das aktuelle Programm der ARD zur Themenwoche 2019, "Zukunft Bildung".


ARD-Themenwoche
Videos zur #dankdir-Aktion
Teilnehmer*innen an der #dankdir-Aktion der ARD-Themenwoche Zukunft Bildung erzählen in Videos, wer sie auf ihrem Bildungsweg einen entscheidenden Schritt vorangebracht hat.


Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja