Spargelröllchen mit Schinken und Raukesauce (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Spargelröllchen mit Schinken und Raukesauce

  27.05.2021 | 05:00 Uhr

Jeder Deutsche isst im Schnitt über 1,5 Kilogramm Spargel pro Jahr. Traditionell wird die Spargelzeit von Mitte April bis zum 24. Juni gefeiert: Genug Zeit also, um noch einige leckere Spargel-Gerichte auszuprobieren!


Zutaten für 4 Portionen als Vorspeise:

  • 20 Stangen weißer Spargel, möglichst gleichmäßig dick
  • Salz
  • 120 g Rauke (Rucola)
  • 4 Halme Schnittlauch
  • 100 g Quark
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • 75 ml Sahne
  • 8 Scheiben Serrano-Schinken
  • 4 Kirschtomaten


Zubereitung

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit den Spargel schälen, die holzigen Enden abbrechen. Den Spargel so legen, dass die Köpfe bündig nebeneinander liegen. Hinten etwa ein Viertel bis ein Drittel abschneiden. Das Wasser salzen und alle Teile einlegen, die Hitze nur leicht reduzieren. Die Stangen mit Köpfen nach 6 bis 8 Minuten mit einer Zange oder einem Drahtlöffel aus dem Wasser nehmen, sie sollen noch bissfest sein. Kurz in kaltes Wasser geben, dann abtropfen lassen und mit Küchenkrepp abtrocknen.

Die hinteren Teile noch ca. 15 Minuten kochen, bis sie sehr weich sind. Ebenfalls aus dem Wasser nehmen.

In der Zwischenzeit die Rauke waschen und dicke Stängel entfernen.

Erst die Schnittlauchhalme, dann die Rauke für jeweils etwa 20 Sekunden in das heiße Wasser geben, dann in kaltem Wasser kurz abkühlen lassen.

Die Spargelabschnitte und die Rauke im Mixer sehr gründlich pürieren. In einer Schüssel mit dem Quark vermischen, mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Chilipulver würzen.

Die Sahne steif schlagen und unterheben, noch mal abschmecken.

Jeweils zwei Schinkenscheiben leicht überlappend so nebeneinander legen, dass der Speckstreifen jeweils nach außen zeigt. Je fünf Spargelstangen so darauf legen, dass die Schnittstellen bündig am Rand einer Schinkenscheibe liegen. Aufrollen, dabei die Spargelstangen in eine insgesamt runde Form bringen. Den Schinken etwas andrücken, damit er haftet. Die Röllchen aufrecht stellen und jeweils einen Schnittlauchhalm vorsichtig darum binden, damit der Schinken hält.

Die Sauce auf Teller verteilen, die Spargeröllchen in die Mitte stellen und jeweils eine Kirschtomate auf die Köpfe legen, mit Weißbrot servieren.


Tipp:
Statt Rauke können auch andere Kräuter für die Sauce verwendet werden, beispielsweise Bärlauch oder eine Sieben-Kräuter-Mischung für Frankfurter Grüne Sauce, zu der Petersilie, Kerbel, Estragon, Dill, Schnittlauch, Pimpinelle, Zitronenmelisse, Liebstöckel, Sauerampfer und Borretsch gehören können.


Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja