Schwarzwurzelsalat (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Schwarzwurzelsalat mit Haselnüssen und Feigen

  26.01.2019 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


vegan, wenn Gemüsefond oder -brühe verwendet wird


Zutaten für 3 bis 4 Portionen als Vorspeise:

  • 500 g Schwarzwurzeln
  • 30 g Haselnusskerne, möglichst enthäutet und geröstet
  • 2 bis 3 frische Feigen
  • 1 TL Senf
  • ½ TL flüssiger Honig
  • 2 EL Kalbs-, Geflügel- oder Gemüsefond oder -brühe
  • 1 EL weißer Balsamessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL kalt gepresstes Sonnenblumenöl
  • 1 EL Trüffelöl oder noch 1 EL Sonnenblumenöl

Schwarzwurzelsalat mit Haselnüssen und Feigen
Audio
Schwarzwurzelsalat mit Haselnüssen und Feigen


Zubereitung

Die Schwarzwurzeln in kaltes Wasser legen und mit einer Gemüsebürste gründlich schrubben, um alle anhaftende Erde zu entfernen. Mit einem Sparschäler schälen, die Enden abschneiden. Die Schwarzwurzeln in eine Schüssel mit kaltem Wasser und einem Schuss Zitronensaft legen.

Im Dampfgarer, in einem Dämpfeinsatz oder -aufsatz 10 bis 12 Minuten garen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abkühlen lassen.

Wenn nur Haselnüsse mit Haut erhältlich sind, werden diese in einer Pfanne ohne Fett angeröstet, dann in ein Tuch eingeschlagen und durchgewalkt, damit sich möglichst viele Häutchen ablösen. Die Nüsse dann grob hacken.

Bei den Feigen, die Stielansätze abschneiden, die Feigen in jeweils sechs Spalten schneiden.

Senf, Honig, Fond oder -brühe, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, die Öle einschlagen.

Die Schwarzwurzeln schräg in Stücke schneiden, mit der Sauce vermischen und auf Teller oder in Schalen verteilen. Die Feigenspalten anlegen und die Nüsse drüber streuen.


Tipp:
Das Waschen und schälen der Schwarzwurzeln ist etwas lästig, sie können auch bereits am Vortag gegart und im Kühlschrank gelagert werden. Die Fertigstellung ist dann eine schnelle Angelegenheit ohne Dreck.


Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen