Polenta mit Käsesauce und Pilzen (Foto: SR1/Marlon Wilhelm)

Polenta mit Käsesauce und Pilzen

  22.12.2018 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


vegetarisch, wenn der Käse kein Lab enthält


Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml Milch
  • 180 g Maisgrieß für Polenta
  • 1 TL Trüffelöl, nach Belieben
  • Salz
  • 200 g Fontina oder anderer leicht schmelzender Schnittkäse
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • Muskat
  • 400 g gemischte Pilze, z.B. Steinpilze, Kräuterseitlinge, Austernseitlinge, Buchenpilze und Champignons
  • 40 g Butterschmalz
  • Pfeffer

Polenta mit Käsesauce und Pilzen
Audio
Polenta mit Käsesauce und Pilzen


Zubereitung

Die Gemüsebrühe und 500 ml Milch zusammen aufkochen, den Maisgrieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen, auf geringer Hitze 30 Minuten lang kochen, dabei hin und wieder rühren. Das Trüffelöl einrühren und evt. mit etwas Salz würzen.

Fontina entrinden und würfeln, mit dem Ziegenfrischkäse und 100 ml Milch in einer Kasserolle bei geringer Hitze schmelzen lassen, mit frisch geriebenem Muskat würzen.

Die Pilze mit Hilfe eines Messerchens und einem Pinsel oder Küchenkrepp putzen und reinigen, nicht waschen. In nicht zu dünne Scheiben schneiden oder vierteln, bei einigen Sorten wie den Austernseitlingen geht das am Besten durch Auseinanderreißen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin rasch braten, dabei salzen und pfeffern.

Die Polenta auf Teller streichen, die Käsesauce darauf gießen und die Pilze darauf verteilen.


Tipp:
Für eine besonders edle Version statt der gemischten Pilze weiße Trüffeln über Polenta und Käsesauce hobeln.


Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen