Brathähnchen (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Brathähnchen

  09.05.2020 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.



für 3 bis 4 Portionen

  • 1 Hähnchen, 1300 bis 1500 g, Bio- oder Label-rouge-Qualität
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL mildes und/oder scharfes Paprikapulver oder Chilipulver
  • Salz
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 1 bis 2 Möhren
  • ¼ Knollensellerie
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 Zwiebel


Zubereitung

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Brathähnchen
Audio
Brathähnchen

Beim Hähnchen Federreste entfernen und überschüssige Haut, Fett oder den Hals abschneiden, evt. für eine Brühe beiseite legen (die Federreste nicht), siehe Tipp.

4 EL Olivenöl, Paprika- bzw. Chilipulver und 1 TL Salz verrühren und das Hähnchen damit einpinseln. Das Mischungsverhältnis von mildem und scharfem Paprikapulver bzw. Chilipulver richtet sich nach dem persönlichen Geschmack. Mit purem Chilipulver wird das Hähnchen sehr scharf und ist dann ein Pollo alla Diavolo, ein Teufelshähnchen. In eine Bratreine auf den Rücken legen und in den Ofen schieben.

Süßkartoffel, Möhren und Sellerie schälen und in große Würfel schneiden, die Knoblauchzehen ungeschält anquetschen. Alles zusammen in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl vermischen, mit Salz würzen und nach ca. 15 Minuten um das Hähnchen verteilen. Fenchel und Zwiebel putzen, grob würfeln, in der Schüssel in den Ölresten schwenken, salzen und nach weiteren 15 Minuten zum Hähnchen geben. Nach insgesamt 65 bis 70 Minuten Bratzeit aus dem Ofen nehmen, beim Hähnchen soll aus einem angestochenen Schenkel klarer Saft ausfließen. Anderenfalls noch weiter braten. Das Hähnchen tranchieren und mit den Gemüsen servieren.


Tipp:
Aus den Knochen lässt sich eine sehr aromatische Hühnerbrühe kochen, dafür auch abgeschnittene Teile verwenden.


Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja