Fischfiletauflauf (Foto: SR 1 / Marlon Wilhelm)

Fischfiletauflauf

  12.09.2020 | 00:00 Uhr

Immer samstags kurz nach 15.00 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Fischfiletauflauf

Zutaten für 3 bis 4 Portionen:

  • 1 Schalotte oder ½ Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Dose gehackte Tomaten, 400 g Inhalt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • ca. 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 große Knoblauchzehe
  • ¼ Bund Petersilie
  • 65 g Semmelbrösel
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Muskat
  • ca. 450 g weißes Fischfilet ohne Haut, z.B. Rotbarsch
  • 25 g frisch geriebener Parmesan


Zubereitung

Fischfiletauflauf
Audio
Fischfiletauflauf

Schalotte oder Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin gemächlich anschwitzen. Fenchelsamen kurz mitrösten, dann mit Weißwein ablöschen, diesen weitgehend verdunsten lassen. Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker würzen, mit aufgelegtem Deckel ca. 30 Minuten lang köcheln lassen.

In dieser Zeit die Kartoffeln schälen und grob würfeln, in einem Topf knapp mit Wasser bedecken, Salz zugeben, im geschlossenen Topf einmal aufkochen, dann bei guter Mittelhitze 15 bis 20 Minuten lang weich kochen.

Während die Kartoffeln kochen, von der Zitrone die Schale abreiben. Knoblauch schälen und grob hacken, ebenso die Petersilie grob hacken. Zitronenschale, Knoblauch, Petersilie, die Brösel und 1 EL Olivenöl im Küchencutter zerkleinern.

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Kochwasser der Kartoffeln abgießen, die Kartoffeln im Topf kurz ausdampfen lassen. Milch angießen, die Butter in Stücken zugeben, mit Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen. Die Milch aufkochen, dann bei kleiner Hitze die Kartoffeln zerstampfen, das Püree darf etwas stückig bleiben.

Das Fischfilet in ca. acht Stücke schneiden, in die Tomatensauce rühren. Fisch und Sauce in einer Auflaufform verteilen. Die Hälfte der Bröselmischung drauf streuen, dann das Kartoffelpüree drüber streichen. Die restliche Bröselmischung mit dem Parmesan vermischen und auf das Püree streuen. Den Auflauf 20 bis 25 Minuten lang backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.


Tipp:
Abwechslungsreicher wird es, wenn ein Teil des weißen Fischfilets durch Lachsfilet und Garnelen ersetzt wird.


Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja