Polpette al sugo (Foto: SR1/Carl Rolshoven)

Polpette al sugo

  06.11.2021 | 00:00 Uhr

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 das Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Diesmal ein Rezept von Gastkoch Carl Rolshoven aus dem SR 1-Team.


Zutaten
für 4 - 6 Portionen

  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Ei
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Paniermehl
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 Messerspitze Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • 400 ml Rotwein (gibt es auch alkoholfrei)
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Dosen gehackte Tomaten à 400g
  • ca. 800 ml Rinderbrühe
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Basilikum
  • 500 gSpaghetti oder Linguine
  • Butterschmalz und Öl zum Anbraten


Zubereitung

Rezept der Woche: Polpette al sugo
Audio
Rezept der Woche: Polpette al sugo

Das Hackfleisch mit dem Ei, Paniermehl, einer zerdrückten Knoblauchzehe, Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Pfeffer vermengen und zu kleinen Hackbällchen formen, den ‚polpette’. Die ‚polpette’ jetzt in Butterschmalz in einem Bräter oder einer hohen Pfanne braten. Wenn die gewünschte Bräune erreicht ist, die Hackbällchen mit etwa 400 ml Rotwein ablöschen. Falls Kinder mitessen, für die wichtigen Aromen alkoholfreien Rotwein verwenden. Zusammen kurz aufkochen, dann die ‚polpette’ mit dem Wein in eine separate Schüssel geben und beiseite stellen.

Im nun freien Bräter (oder der Bratpfanne) die klein geschnittene Zwiebel und zwei Knoblauchzehen mit Öl andünsten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, die gehackten Tomaten hinzugeben. Kurz köcheln lassen und dann das Tomatensugo mit der Rinderbrühe nach und nach aufgießen.

Die Sauce im Bräter jetzt bei mittlerer Hitze ohne Deckel solange köcheln lassen, bis die Sauce gut eingekocht und nicht mehr wässrig ist. Jetzt bleibt quasi nur noch die Essenz aus Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und der Brühe. Diese nur noch mit etwas Thymian, Rosmarin, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und die Sauce pürieren. Danach die ‚polpette’mit dem kräftigen Rotweinsud dazu gießen und kurz köcheln lassen.

Derweil die Nudeln kochen. Am besten natürlich Spaghetti oder Linguine.


Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
Zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja