Zucchini mit Sojaquark Räuchertofu Füllung (Foto: SR 1/Carina Dewes)

Zucchini mit Sojaquark-Räuchertofu-Füllung

  23.10.2021 | 00:00 Uhr

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 das Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Diesmal das Rezept von SR 1 Moderatorin und Gastköchin Carina Dewes...

vegan


Zutaten für 4 - 5 Personen:

  • 150 g Räuchertofu
  • Öl
  • 4 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Sojaquark (alternativ Sojajoghurt und 1 TL Bindemittel z.B.  Johannisbrotkernmehl)
  • 50 g Reibekäse (vegan)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • ½ TL Kurkuma
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weißwein


Zubereitung

Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Danach beiseite stellen.

Rezept der Woche: Zucchini mit Sojaquark-Räuchertofu-Füllung
Audio
Rezept der Woche: Zucchini mit Sojaquark-Räuchertofu-Füllung

Zucchini halbieren und vorsichtig aushöhlen, Knoblauch fein würfeln. Das Zucchinifruchtfleisch und den Knoblauch mit etwas Öl anbraten. Anschließend abkühlen lassen und gemeinsam mit Räuchertofu, Quark, Käse, Petersilie und Kurkuma mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mischung in die Zucchinihälften füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zunächst 15 Minuten in einer feuerfesten Form backen. Danach den Wein angießen und weitere 30 Minuten schmoren lassen.

Tipp:
Wer nicht vegan essen will, kann Sahnequark und Kuhmilchkäse nehmen und den Räuchertofu durch Kochschinken ersetzen. Dieser braucht nicht angebraten werden.


Zubereitungszeit: ca. eine Stunde


SR 1 Rezept der Woche
Zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja