Moussaka mit Kartoffeln (Foto: SR1/Marlon Wilhelm)

Moussaka mit Kartoffeln

  25.09.2021 | 00:00 Uhr

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

vegetarisch


Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 bis 450 g Auberginen
  • Salz
  • ca. 600 g Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • ½ l Milch
  • frisch geriebener Muskat
  • ½ oder 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
  • Zucker
  • 1 EL getrocknete Kräuter nach Belieben oder Kräutermischung
  • 150 g Feta
  • schwarzer Pfeffer
  • 20 g frisch geriebener Parmesan


Zubereitung

Rezept der Woche: Moussaka mit Kartoffeln
Audio
Rezept der Woche: Moussaka mit Kartoffeln

Die Auberginen längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten mit Salz bestreuen und auf ein Backblech mit Backpapier legen, ca. 20 Minuten lang ziehen lassen.

In dieser Zeit die Kartoffeln knapp gar kochen und abschütten, etwas abkühlen lassen und pellen.

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Auberginenscheiben mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit Olivenöl einpinseln, dann im Ofen ca. 15 Minuten lang leicht bräunen. Die Scheiben umdrehen und weitere 10 Minuten lang garen. Den Ofen ausschalten und die Auberginen abkühlen lassen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darin leicht anrösten, aber nicht dunkel werden lassen. Ca. 100 ml Milch unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen, am besten einem Kugel- oder einem Flachbesen, zugießen. Die Mehlmasse sollte jetzt die Konsistenz von Kartoffelpüree haben. Die restliche Milch nach und nach unter Rühren zugießen, die Masse wird dabei flüssig. Salz und Muskat zugeben und ca. ½ Stunde köcheln lassen, dabei regelmäßig rühren, die Sauce setzt leicht an. Diese Béchamelsauce abkühlen lassen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin bei Mittelhitze anschwitzen. Den Knoblauch schälen, hacken und zugeben. Das Tomatenmark mit anrösten, dann die gehackten Tomaten zugießen. Mit einer Prise Zucker und Kräutern würzen, den Deckel auflegen und bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten lang köcheln lassen. Auch diese Sauce abkühlen lassen.

Den Feta in ca. 1 cm große Würfel schneiden, die Kartoffeln in ca. 5 mm dicke Scheiben.

Den Backofen wieder auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine passende Auflaufform, z.B. eine runde Form mit 22 cm Durchmesser, mit wenig Béchamelsauce dünn auspinseln. Mit einem Drittel der Kartoffeln auslegen, ein Drittel der Béchamelsauce darauf verstreichen, ein Drittel des Fetas darauf verteilen und Pfeffer drüber mahlen. Die Hälfte der Auberginenscheiben darauf verteilen und die Hälfte der Tomatensauce. Diese Schichtung einmal wiederholen, dann die restlichen Kartoffeln, Béchamelsauce und Fetawürfel auftragen. Den Parmesan drauf streuen und den Auflauf ca. 40 Minuten lang backen, bis der Käse zu bräunen beginnt. Vor dem Servieren unbedingt eine halbe Stunde lang ruhen lassen.

Tipp:
Alle Vorbereitungen können Stunden im Voraus oder bereits am Vortag erledigt werden, also das Garen von Auberginen und Kartoffeln und das Kochen der Saucen.


Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde + Zeiten zum Abkühlen


SR 1 Rezept der Woche
Zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja