Rezept der Woche - Orangenhähnchen (Foto: SR/Marlon Wilhelm)

Orangenhähnchen

  19.06.2021 | 00:00 Uhr

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

Orangenhähnchen


Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 400 ml frisch gepresster Orangensaft (4 bis 6 Orangen)
  • 150 ml frisch gepresster Zitronensaft (2 bis 3 Zitronen)
  • 50 g brauner Zucker
  • 3 Rosmarinzweige
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g schwarze Oliven ohne Kern
  • 20 g Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 4 Orangenscheiben (nach Belieben)
  • 2 EL Orangenkonfitüre


Zubereitung

Rezept der Woche: Orangenhähnchen
Audio
Rezept der Woche: Orangenhähnchen

Die Hähnchenkeulen nach Belieben in Ober- und Unterkeulen teilen oder das schon vom Metzger erledigen lassen.

Orangen- und Zitronensaft mit dem Zucker verrühren. Die Keulen in einen Gefrierbeutel geben, die Saftmischung zugeben, die Rosmarinzweige und die leicht gequetschte Knoblauchzehe zugeben. Über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Oliven und Kapern abspülen.

Die Hähnchenkeulen aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform oder Bratreine legen, die groß genug ist, sie nebeneinander liegend aufzunehmen. Oliven und Kapern dazwischen stecken. 2 EL Marinade zur Seite stellen, vom Rest soviel an die Keulen gießen, dass sie etwa zur Hälfte bedeckt sind. Mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen 30 Minuten lang garen. Die Keulen wenden und nochmal 20 bis 25 Minuten lang garen. Nach Belieben noch Orangenscheiben dazu legen.

Den Ofen auf Grillfunktion stellen.

Die 2 EL Marinade mit der Orangenkonfitüre verrühren, die Oberseiten der Keulen damit bestreichen und noch so lange unter den Grill stellen, bis die Keulen leicht gebräunt sind, das dauert 5 bis 10 Minuten lang.

Mit Couscous servieren.


Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten + Zeit zum Marinieren

Couscous

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tütchen Safran (nach Belieben)
  • 200 g Couscous
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Die Gemüsebrühe aufkochen, nach Belieben Safran zugeben und den Couscous einstreuen. Dabei rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Topf zudecken und auf kleiner Hitze 5 Minuten quellen lassen. Öl unter den Couscous rühren. Deckel wieder auflegen und noch zwei Minuten ziehen lassen.


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja