Pellkartoffeln mit Kräuterquark (Foto: SR 1 / Marlon Wilhelm)

Pellkartoffeln mit Kräuterquark

  02.01.2021 | 00:00 Uhr

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

vegetarisch, wenn der Schinken weggelassen wird


Zutaten für 2 bis 3 Portionen:

  • 350 g Quark, Topfen oder Bibeleskaes
  • 20 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • Pfeffer
  • 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl oder anderes hochwertiges Öl
  • 650 g festkochende Kartoffeln, möglichst klein und möglichst dünnschälig
  • Schinken nach Belieben, z.B. Kochschinken, luftgetrockneter und geräucherter


Zubereitung

Pellkartoffeln mit Kräuterquark
Audio
Pellkartoffeln mit Kräuterquark

Quark, Topfen oder Bibeleskaes mit der Sahne glattrühren. Knoblauch schälen und fein hacken oder durch eine Presse drücken. Salz zugeben und mit einem breiten Messer oder Küchenbeil zu einem Mus zerreiben, zum Quark geben. Schnittlauch und Petersilie fein hacken, ebenfalls zum Quark geben, Pfeffer darüber mahlen und Öl dazu gießen, alles gründlich verrühren und ziehen lassen.

Die Kartoffeln in einem Topf knapp mit Wasser bedecken, Salz zugeben und aufkochen. Auf guter Mittelhitze mit Deckel weich kochen, das dauert je nach Größe und Sorte 10 bis 20 Minuten lang.

Abgießen, im Topf noch kurz ausdampfen lassen, dann mit Kräuterquark und Schinken servieren.


Tipp:
Topfen ist fester Quark aus Bayern oder Österreich, Bibeleskaes eine gehaltvolle Sorte aus dem Elsass.


Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja