Brutti ma buoni (Foto: SR 1 / Marlon Wilhelm)

Brutti ma buoni

 

Auch SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm hat zurzeit seine Küche in eine Weihnachtsbäckerei umfunktioniert. In "Dein Weihnachtsmarkt im Radio" stellt er ein Rezept für Plätzchen vor, die zwar häßlich aussehen, aber 'saugudd' schmecken..

vegetarisch


Zutaten für ca. 18 Stück:

  • 125 g Puderzucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 75 g Eiweiß (von 2 bis 3 Eiern)
  • Salz
  • 150 g gehackte Haselnüsse
  • 25 g Honig
  • ½ Vanilleschote


Zubereitung:

Weihnachtsplätzchen "Brutti ma buoni"
Audio
Weihnachtsplätzchen "Brutti ma buoni"

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie goldgelb sind. Achtung, sie verbrennen leicht. Es gibt auch bereits geröstete Haselnüsse zu kaufen.

Puderzucker und Kakaopulver in eine Schüssel sieben und vermischen. Das Eiweiß in der Schüssel der Küchenmaschine steif schlagen, dabei zwischendurch 1 Prise Salz zugeben. Zum Schluss die Zucker-Kakao-Mischung esslöffelweise bei mittlerer Geschwindigkeit einrühren.

Den Backofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eiweißmasse in einen ausreichend großen Topf geben, ebenso Haselnüsse und Honig. Die Vanille längs aufschneiden und mit einem Messerrücken auskratzen, das Mark in den Topf geben und alles verrühren. Bei Mittelhitze unter Rühren eindicken lassen, bis die Masse recht trocken und auf keinen Fall mehr flüssig ist. Wenn sie noch zu feucht ist, verlaufen die Plätzchen beim Backen.

Von der Masse jeweils einen gehäuften Teelöffel auf ein Blech mit Backpapier oder -matte setzen, dabei etwas Abstand lassen. Die Masse mit einem zweiten Teelöffel abstreifen, nicht mit dem Finger, dafür ist sie zu heiß. Zügig arbeiten, weil die Masse weiter andickt und dann nur schwer zu verarbeiten ist. Im Ofen 15 bis 18 Minuten lang backen, die Plätzchen sollen außen schön trocken sein, aber nicht hart. Auf dem Blech abkühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren.


Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja