Hefezopf mit drei Füllungen (Foto: SR 1 / Marlon Wilhelm)

Hefezopf mit drei Füllungen

 

Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept zum Nachkochen.

vegetarisch


Zutaten für ca. 15 Scheiben:

Teig

  • 80 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • ¾ TL Salz
  • 80 g Zucker
  • Muskat (nach Belieben)
  • gemahlener Kardamom (nach Belieben)
  • 42 g (1 Würfel) Hefe
  • 500 g Mehl Type 550 + Mehl zur Arbeiten


Nuss-Schokoladen-Füllung

  • 60 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 60 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln
  • 60 g Honig
  • 25 g Bitterschokolade
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Eiweiß
  • ca. 3 EL Sahne


Marzipanfüllung

  • 160 g Marzipanrohmasse
  • 3 EL Rum
  • ca. 3 EL Sahne


Dörrfrüchtefüllung

  • 40 g getrocknete Feigen (Softfrüchte)
  • 40 g getrocknete Datteln (Softfrüchte)
  • 40 g getrocknete Aprikosen (Softfrüchte)
  • 60 g Feigen- oder Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Zitronensaft


Glasur

  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Orangenlikör


Zubereitung:

Rezept der Woche: Hefezopf mit drei Füllungen
Audio
Rezept der Woche: Hefezopf mit drei Füllungen

Für den Teig die Butter schmelzen und die Milch lauwarm erhitzen. Eigelbe, Salz, Zucker, je eine Prise frisch geriebene Muskatnuss und Kardamom, Hefe und die Milch in der Schüssel der Küchenmaschine vermischen, die flüssige Butter zugeben und das Mehl. Mit dem Knethaken ca. 5 Minuten lang durchkneten. Mit einem Tuch abdecken und rund 1 Stunde lang an einem warmen Ort aufgehen lassen, z.B. neben der Heizung. Das Volumen sollte sich dann verdoppelt haben.

In dieser Zeit die Füllungen vorbereiten:

Für die Nuss-Schokoladen-Füllung Mandeln und Haselnüsse in einer Schüssel mit dem Honig vermischen. Die Bitterschokolade fein raspeln und zugeben, das Kakaopulver durch ein Sieb zugeben. Das Eiweiß untermischen und so viel Sahne, dass eine streichfähige Masse entsteht.

Für die Marzipanfüllung die Marzipanrohmasse zerzupfen oder grob reiben, mit Rum und Sahne gründlich mischen, auch diese Masse soll streichfähig sein.

Für die Dörrfrüchtefüllung die Früchte fein würfeln oder im Küchencutter zerkleinern, mit der Konfitüre und dem Zitronensaft mischen.

Den Teig auf einer Arbeitsfläche mit Mehl zusammenschlagen und nochmal abgedeckt ca. 10 Minuten lang gehen lassen.

Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

Den Teig zu einem Rechteck von 50 mal 45 cm ausrollen, längs in drei Streifen von 50 mal 15 cm schneiden. Wenn die Arbeitsfläche dafür nicht groß genug ist, ein Rechteck in drei Streifen schneiden und diese einzeln 50 mal 15 cm groß ausrollen. Auf jeden der Streifen eine der Füllungen streichen, dabei an den kurzen Seiten und einer Längsseite jeweils 2 bis 3 cm frei lassen. Gegenüber dieser freien Seite beginnend stramm aufrollen, die drei langen Rollen diagonal nebeneinander auf ein Backblech mit Backpapier legen, an einem Ende zusammenlegen und zusammendrücken. Dann die Rollen locker zu einem Zopf flechten, indem die jeweils in der Mitte liegende abwechselnd nach rechts und links gelegt wird. Die Enden zusammendrücken und unterklappen. Der Zopf sollte jetzt diagonal auf das Blech passen, evt. muss er etwas gestaucht werden. In den Ofen schieben und ca. 35 Minuten lang backen. Wenn der Zopf zu dunkel wird, mit einem weiteren Bogen Backpapier bedecken.

Für die Glasur den Puderzucker durchsieben, mit 2 EL Wasser und dem Orangenlikör vermischen. Wenn der Zopf aus dem Ofen kommt, direkt gleichmäßig mit der Glasur bepinseln, sie sollte sich nicht zu dick in den Rillen ansammeln. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Tipp: Der Zopf kann auch mit einer Sorte gefüllt werden, die jeweiligen Mengen dann verdreifachen.


Zubereitungszeit: ca. 3 Stunden


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja