Grünes Gemüsecurry (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Grünes Gemüsecurry

  13.06.2020 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

vegetarisch
vegan, wenn Reissirup verwendet wird


Zutaten für 5 bis 6 Portionen:

  • 2 EL flüssiger Honig oder Reissirup
  • 2 EL grüne Thai-Currypaste
  • 200 g Cashewkerne, ungeröstet und ungesalzen
  • ca. 500 g Brokkoli
  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Zuckerschoten
  • ca. 700 g Zucchini
  • 1 mittelgroßer Mangold, ca. 400 g
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Öl
  • 500 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung:

Honig oder Reissirup mit 1 EL Currypaste verrühren, die Cashewkerne untermischen und 30 Minuten lang durchziehen lassen.

Grünes Gemüsecurry
Rezept der Woche
Grünes Gemüsecurry
mit Boris Theobald und Marlon Wilhelm

Den Backofen auf 150° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Cashewkerne auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und 20 Minuten lang backen, dann abkühlen lassen, dabei werden sie knusprig. Solange sie noch warm sind, vorsichtig voneinander lösen.

Vom Brokkoli kleine Röschen abtrennen, gegebenenfalls halbieren, den Stiel großzügig schälen und in Stifte schneiden.

Den Spargel, wenn nötig, im unteren Drittel schälen, unteres Ende abschneiden. Den Spargel schräg in Stücke schneiden.

Bei den Zuckerschoten die Enden abschneiden und Fäden abziehen.

Die Zucchini längs halbieren und mit einem Löffelchen oder Kugelausstecher die Kerne ausschaben. Die Zucchini würfeln, ca. 2 cm groß.

Beim Mangold die Blätter in Streifen schneiden, die Stiele in Stifte.

Die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße in Stücke schneiden, das Grüne in Ringe.

Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzen, Spargel und Brokkolistiele darin einige Minuten lang kräftig anbraten, bis Röstspuren entstehen und die Gemüse gar, aber noch knackig sind. Aus dem Wok nehmen, am Besten mit einem Drahtlöffel. Zucchini im Wok braten, dafür evt. etwas Öl nachfüllen, nach einigen Minuten das Weiße der Frühlingszwiebeln mitbraten. Aus dem Wok nehmen, wenn die Zucchiniwürfel Farbe bekommen haben.

Grünes Gemüsecurry (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

1 EL Currypaste kurz anbraten, dann Kokosmilch und Gemüsebrühe angießen und alles verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Brokkoliröschen und Mangoldstiele zugeben und köcheln lassen, nach 6 bis 8 Minuten die Zuckerschoten und die Mangoldblätter zugeben und nach weiteren 2 bis 3 Minuten die gebratenen Gemüse und das Grün der Frühlingszwiebeln. Alles zusammen nochmal gut erhitzen, den Gargrad der einzelnen Gemüse überprüfen, gegebenenfalls noch etwas köcheln lassen, sie sollen aber nicht zu weich sein. Mit einem Teil der Cashewkerne bestreuen und mit Reis servieren. Die restlichen Cashewkerne separat servieren.


Tipp:
Die gebackenen Cashewkerne schmecken auch als kleiner Snack zum Aperitif.


Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten + Zeit zum Abkühlen der Cashewnüsse


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja