Brotsalat Fatteh (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Brotsalat Fatteh

  30.05.2020 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

vegetarisch


für 2 Portionen:

  • 1 EL Tahini (Sesammus)
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 5 bis 10 Blätter Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 Tomate
  • ½ Mini-Gurke oder 5 cm Salatgurke
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 240 g Kichererbsen aus Glas oder Dose oder selbst gekocht, abgespült und abgetropft
  • 2 arabische Fladenbrote
  • Olivenöl


Zubereitung

Brotsalat Fatteh
Rezept der Woche
Brotsalat Fatteh

Tahini in eine Schüssel geben, erst 2 EL des Joghurts, dann den Rest einrühren. Minze in schmale Streifen schneiden und zugeben, mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

Tomate, Gurke und Frühlingszwiebel putzen, in mundgerechte Würfel oder Scheiben schneiden und zur Sauce geben, ebenso die Kichererbsen, alles vermischen.

Die Fladenbrote in ca. 3 cm breite Rauten schneiden, auf einem Backblech mit Olivenöl beträufeln und mit den Händen vermischen, bis das Brot von einem dünnen Ölfilm überzogen ist. Im Ofen ca. 5 lang rösten, dabei einmal umwenden.

Die Hälfte des goldbraunen Brots auf Teller verteilen, die Kichererbsenmischung darauf häufen und das restliche Brot drüber streuen.


Tipp:

Arabisches Fladenbrot ist sehr dünn, ersatzweise türkisches Fladenbrot in dünne Scheiben schneiden.


Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja