Currywurst (Foto: SR)

Currywurst

  04.09.2019 | 00:00 Uhr

Im September 1949 kam Herta Heuwer in Berlin die Idee zu dem beliebten Imbiss-Klassiker. Viele Köche haben inzwischen ihre eigene Würzmischung kreiert. Hier das Rezept von SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm.


Zutaten für 3 - 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Apfel
  • 1 EL brauner Zucker
  • Currypulver
  • 1 Stange Zimt
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 ml Ananassaft
  • 100 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomatenstücke, 400 g
  • 1 EL heller Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Brat- oder Grillwürste
  • evtl. Öl zum Braten


Zubereitung:

Liebeserklärung an die Currywurst
Audio
Liebeserklärung an die Currywurst
Die Currywurst ist beliebt wie eh und jeh - und das schon seit 70 Jahren! Auch bei den Saarländern ...

Die Zwiebel schälen und würfeln. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei Mittelhitze anschwitzen. Den Apfel vierteln, entkernen, schälen, würfeln und zugeben. Mit dem Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen. 1 EL Currypulver, die Zimtstange, die zerbröselte Chilischote und das Tomatenmark kurz mitrösten.

Ananassaft, Brühe, Tomaten und Essig angießen, mit Salz und Pfeffer würzen, alles einmal aufkochen, dann bei kleiner Hitze rund 40 Minuten lang köcheln lassen. Die Zimtstange entfernen und die Sauce mit dem Stabmixer pürieren.

Die Würste in Öl braten oder grillen und in Scheiben schneiden, dann unter die Sauce mischen. Auf Teller oder Schalen verteilen und nach Belieben Currypulver darüber streuen.

Tipp:
Besonders gut wird die Currywurst mit gemischten Würsten, z. B. feine und grobe Bratwurst und rote Rinderwurst, evtl. auch Wildbratwurst.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


Was Ihr über die Currywurst noch nicht wusstet
Audio
Was Ihr über die Currywurst noch nicht wusstet
Vor 70 Jahren hat sich die Berlinerin Herta Heuwer diesen genialen Imbiss einfallen lassen, heißt es, aber auch Hamburg und der Ruhrpott reklamieren sie für sich: die Currywurst. Doch ganz gleich, wo sie zuerst auf den Tisch kam, heute ist sie aus keinem Imbissstand wegzudenken. Ob mit Brühwurst oder Bratwurst, ob mit eher tomatenmarkiger oder ketchupsüßlicher Soße, ob mit Pommes oder Brötchen - Genuss schläg die Kalorienbilanz ... ;-)


Abstimmung auf Facebook
Saarlands beste Currywurst kommt aus St. Ingbert
Die Currywurst feiert ihren 70. Geburtstag. Zu diesem Jubiläum haben wir uns die Frage gestellt, wo es im Saarland die beste Currywurst gibt – und haben unsere Facebook-Nutzer gefragt. Das Ergebnis ist ziemlich eindeutig: Mit Abstand die meisten Stimmen gingen an „Zum Schleppi“ in St. Ingbert.


Noch mehr Rezepte

Zur Übersicht
SR 1 Rezept der Woche
Immer samstags kurz nach 15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen