Fattoush (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Fattoush

  25.05.2019 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


vegan


für 4 bis 6 Portionen:

  • 3 bis 4 Tomaten, ca. 350 g
  • 2 bis 3 Mini-Gurken, ca. 150 g, oder 1/3 Salatgurke
  • 1 blassgrüne Spitzpaprika, ca. 50 g, oder andere Paprika
  • 2 bis 3 Radieschen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 bis 2 Romanasalatherzen, ca. 250 g
  • 1 Bund Portulak
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • ½ Bund Minze
  • 2 arabische Fladenbrote
  • einfaches Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ½ EL Sumach
  • 5 EL hochwertiges Olivenöl

Fattoush
Audio
Fattoush


Zubereitung

Tomaten, Gurken, Paprika, Radieschen und Frühlingszwiebeln putzen, in mundgerechte Würfel oder Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.

Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

Salatherzen in 1 ½ bis 2 cm breite Streifen schneiden, ebenso wie abgezupfte Portulakblätter in die Salatschüssel geben. Petersilie mit Stielen und abgezupfte Minzeblätter grob hacken, ebenfalls zugeben.

Die Fladenbrote in ca. 3 cm breite Rauten schneiden, auf einem Backblech mit Olivenöl beträufeln und mit den Händen vermischen, bis das Brot von einem dünnen Ölfilm überzogen ist. Im Ofen 5 bis 7 Minuten lang rösten, dabei einmal umwenden.

Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Sumach verrühren, das hochwertige Olivenöl nach und nach einschlagen.

Das goldbraune Brot und die Sauce in die Salatschüssel geben, alles rasch vermischen und sofort servieren.


Tipp:
Arabisches Fladenbrot ist sehr dünn, ersatzweise türkisches Fladenbrot in dünne Scheiben schneiden. Sumach ist ein säuerliches Gewürz, das in türkischen und arabischen Läden zu bekommen ist.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen