Dinnete (Foto: SR 1/Marlon Wilhelm)

Dinnete

 

Immer samstags um 16:40 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept zum Nachkochen.


vegetarisch


Zutaten für 8 Stück oder 4 bis 6 Portionen:

  • 2 TL Zucker
  • 30 g frische Hefe
  • 400 g Mehl, Type 500
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • Salz
  • 3 EL Öl
  • 300 g festkochende Kartoffeln
  • Kümmel
  • 175 g Lauch, geputzt gewogen
  • 100 g Frischkäse
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 80 g Bergkäse
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Pfeffer
  • abgeriebene Schale von ½ Zitrone
  • 1 Apfel, z.B. Elstar

Dinnete
Audio
Dinnete


Zubereitung:

300 ml lauwarmes Wasser mit dem Zucker und der zerbröckelten Hefe vermischen.

Die beiden Mehle mit 1 TL Salz, der Hefemischung und 1 EL Öl in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und ca. 5 Minuten lang zu einem Teig kneten. Mit einem sauberen Tuch abdecken und etwa 1 Stunde lang an einem warmen Ort, z.B. neben der Heizung, aufgehen lassen.

Die Kartoffeln abbürsten, in einem Topf nicht ganz mit Wasser bedecken, etwas Salz und Kümmel zugeben und je nach Größe 14 bis 18 Minuten lang kochen, sie sollen gar sein, aber nicht zu weich. Etwas abkühlen lassen und pellen.

Beim Lauch den grünen Teil längs halbieren und unter fließendem Wasser waschen. Den Lauch in Ringe bzw. Halbringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin dünsten, dabei nicht zu weich werden lassen.

Frischkäse, Sauerrahm und das Ei gründlich verrühren. Den Käse reiben und mit Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Zitronenschale unterrühren.

Den Teig in acht Portionen teilen und jeweils auf bemehlter Fläche und mit Mehl bestäubt zu länglichen Fladen ausrollen in Größe eines Viertels eines Backblechs. Zwei Backbleche mit Backmatten oder -papier auslegen, jeweils vier Fladen auf ein Backblech legen und nochmal 15 bis 20 Minuten mit Tüchern bedeckt ruhen lassen.

Den Backofen auf 225° Umluft vorheizen, wenn möglich mit zusätzlicher Unterhitze.

Die Kartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden, z.B. mit einem Eierschneider, und unter die Frischkäsemasse mischen, ebenso den Lauch. Den Apfel mit einem Kernausstecher vom Kerngehäuse befreien und in recht dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Die Frischkäsemasse gleichmäßig auf den Fladen verstreichen, die Apfelscheiben darauf verteilen und die Backbleche nacheinander 12 bis 15 Minuten lang in den Ofen schieben, bis die Fladen jeweils goldbraun sind.

Tipp:
Für nichtvegetarische Versionen Blutwurstscheiben oder kurz angebratene Speckwürfel auf die Apfelscheiben legen.


Zubereitungszeit: : ca. 2 Stunden


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen