34. Naturschutzpreis - Naturschutz beginnt vor der Haustür (Foto: Möbel Martin/iStockphoto)

34. Naturschutzpreis - Naturschutz beginnt vor der Haustür

  24.08.2018 | 00:00 Uhr

„Naturschutz beginnt vor der Haustür“ – so heißt das Motto des Naturschutzpreises, den das Unternehmen Möbel Martin 2018 zum 34. Mal ausschreibt. Gesucht und ausgezeichnet werden praktische Naturschutzmaßnahmen vor und rund ums Haus. Dafür stehen Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung.

Ein Vorgarten, in dem sich viele Pflanzen- und Tierarten wohlfühlen, aber auch naturfreundlich gestaltete Garageneinfahrten, begrünte Hausfassaden und Dächer sowie Balkone, die als grüne Oase im Mietshaus angelegt sind, sind zum Wettbewerb zugelassen.

Gärten sind ausgeschlossen, denn es geht darum, zu zeigen, dass man nicht einmal Gartenbesitzer sein muss, um etwas für den Naturschutz zu tun. Schon auf kleinen Flächen kann sich eine beachtliche Artenvielfalt entwickeln.

Wichtig: Die Anmeldung zum Wettbewerb ist noch bis 31. August 2018 über ein Online-Formular auf der Internetseite von Möbel Martin möglich. Eine Fachjury wählt aus allen eingegangenen Bewerbungen die Preisträger aus.

Mehr Informationen gibt es unter: www.moebel-martin.de/naturschutzpreis/

Artikel mit anderen teilen