SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 13.03.2022 | 6:04 Uhr bis 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: SR 1 / Christoph Stein)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder,
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch,
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Jessica Werner.


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


DOMINO Frage der Woche


Die Ganztags-Gemeinschaftsschule Neunkirchen (GGSNK) hat eine Sammelaktion für die Ukraine gestartet. Seine Mama brachte den Schüler Finn auf die Idee, die vom Krieg betroffenen Menschen zu unterstützen. Der Zehnjährige, der selbst bei den Maltesern aktiv ist, schrieb einen Brief an die ganze Schulgemeinschaft.

Am vergangenen Montag sammelten die Schüler zunächst Geld - rund 3.000 Euro! Und am Dienstag kamen 25 Umzugskisten an Sachspenden zusammen, die die Malteser dann für Flüchtende in der und aus der Ukraine abgeholt haben.

DOMINO Frage der Woche: Was habt Ihr bei der Hilfs-Aktion Eurer Schule für die Ukraine gespendet?
Audio
DOMINO Frage der Woche: Was habt Ihr bei der Hilfs-Aktion Eurer Schule für die Ukraine gespendet?
Wir haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Ganztags-Gemeinschaftsschule Neunkirchen gefragt, was sie gespendet haben und warum.


Und das hat uns Finn zu der Spendenaktion im SR 1-Interview erzählt:

Gemeinschaftsschule Neunkirchen spendet 3.000 Euro für die Ukraine
Audio
Gemeinschaftsschule Neunkirchen spendet 3.000 Euro für die Ukraine


DOMINO Spieletipp



Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Spiel 'Catan', das wir Euch vorgestellt haben.


Professorin Domino


SR 1 Podcast Professorin Domino  (Foto: SR 1)

Professorin Domino

beantwortet Eure Fragen,
erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wenn wir einkaufen gehen, stöhnt Mama und sagt, alles wird immer teurer. Warum eigentlich?

Dass die meisten Waren im Laufe der Zeit etwas teurer werden, ist ganz normal. Im Moment aber steigen die Preise besonders krass, vor allem für Lebensmittel wie Obst und Gemüse, aber auch für Strom und Benzin. Das hat viele Gründe, die aber im Großen und Ganzen mit der Corona-Pandemie zusammenhängen. Auf der ganzen Welt gab es Firmen, die wegen Corona zeitweise schließen mussten. Manche sind pleite gegangen und wenn sie doch produzieren konnten, dann war es teilweise schwierig für sie, ihre Produkte zu verschicken. Denn: Auch Containerschiffe sind nicht mehr gefahren und Flugzeuge nicht mehr geflogen. So sind viele Produkte im Laufe der letzten zwei Jahre knapp geworden. Aber wir brauchen diese Produkte weiterhin. Was passiert also, wenn es wenige Sachen gibt, die aber viele haben wollen? Sie werden teurer! Das ist ganz normal. Dazu kommt, dass auch die Preise für Energie, vor allem für Öl und Strom, stark gestiegen sind. Und um Lebensmittel herzustellen und zu transportieren braucht man eben auch Energie. Das macht dann auch die fertigen Lebensmittel teurer. Im Laufe des Jahres könnte das aber alles wieder normaler werden und die Preise würden dann auch nicht mehr so stark steigen wie zuletzt.


Warum sieht meine Schwester denn so ganz anders aus als ich. Ich hab rote Haare, sie blonde. Ich hab Locken, sie nicht.

Obwohl Ihr dieselben Eltern habt, habt Ihr beide unterschiedliche Baupläne. Bestimmt hast Du schon einmal von Genen gehört. In ihnen ist jede Information über Dich gespeichert: Welche Augenfarbe Du hast, ob Du Sommersprossen bekommst oder nicht, wie Deine Nägel wachsen und natürlich auch welche Haar- und Augenfarbe Du besitzt. Diese Gene hast Du von Deiner Mutter und Deinem Vater bekommen. Also gibt es für jedes Körperteil von Dir zwei Informationen: Nehmen wir Deine roten Haare und nehmen wir einfach einmal an, auf dem Gen, das Du von deiner Mutter bekommen hast, steht bei Haarfarbe rot. Aber das Gen Deines Vaters liefert Deinem Körper eine andere Information, zum Beispiel blond. Rot oder blond - ganz klar, nur eine dieser Informationen kann sich durchsetzen. Bei Dir hat sich rot als Haarfarbe durchgesetzt, bei Deiner Schwester dagegen blond. So klingt das jetzt sehr nach Zufall, das ist es auch. Aber nicht nur. Denn es gibt auch Körpermerkmale, die sich besser durchsetzen als andere. So setzt sich die Haarfarbe blond nur selten durch, was dazu führt, dass es im Laufe der nächsten Jahrzehnte immer weniger blonde Menschen geben wird.


Die Handschrift meines Papas kann ich gar nicht lesen. Meine Mama lacht dann und sagt, das sind Hieroglyphen. Was ist das eigentlich?

Auf jeden Fall sind die Buchstaben, die Dein Vater schreibt, keine Hieroglyphen. Es sei denn, er hat die letzten 4.000 bis 10.000 Jahre überlebt und kommt aus dem alten Ägypten. Da wir das ausschließen können, scheint Dein Vater einfach nur unleserlich zu schreiben. Hieroglyphen sind Schriftzeichen, mit denen die alten Ägypter ihre Gräber und Tempel beschrifteten. Diese Schrift ist sehr kompliziert. Denn sie besteht aus geschätzt um die 700 Zeichen. Für Dich und mich ist sie also nicht zu entziffern. Forschern aber ist das vor über 200 Jahren gelungen. 1799 fand man einen Stein mit einem Text, der in drei Schreibweisen verfasst war: in Hieroglyphen, in einer anderen ägyptischen Schreibschrift und in Griechisch. Und das war ein echter Segen für die Forscher, denn schnell stellte sich heraus, dass es dreimal genau derselbe Text war. Über das Griechische konnten sie ihn einfach entschlüsseln. Dabei stellten sie fest, dass die einzelnen Hieroglyphen für Dinge und Tiere stehen. Für das Wort 'Vogel' gibt es also ein festes Zeichen. Es gibt aber auch noch Zeichen für einzelne Buchstaben. Die alten Ägypter konnten also auch Wörter schreiben, für die es kein eigenes Zeichen gab.


Eure Fragen an Professorin Domino
Warum ist der Himmel blau? Woher kommt der Wind? Wieso sind wir kitzlig? Kinder haben viele Fragen. Deshalb gibt es bestimmt auch viele Dinge, die Ihr gerne verstehen wollt. Jetzt bekommt Ihr Antworten darauf: von Professorin Domino! Hier könnt Ihr uns schreiben, was Ihr gerne wissen wollt - und zu gewinnen gibt es auch etwas!


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Kinder aus der Ukraine gehen im Saarland zur Schule

Viele Menschen aus der Ukraine fliehen vor dem Krieg in ihrem Land – auch viele Kinder. Im Saarland sind schon einige ukrainische Kinder angekommen. Sie gehen jetzt hier in die Schule. Dort sind sie sehr willkommen, sagt die saarländische Bildungsministerin. Sie sagt auch: Es werden wohl noch mehr Schulkinder aus der Ukraine zu uns kommen. In der Schule sollen dann alle mithelfen, damit die neuen Kinder schnell Deutsch lernen und sich auch bald wohlfühlen.


Enfants de l’Ukraine vont à l’école en Sarre

Beaucoup de gens de l’Ukraine fuient la guerre dans leur pays – aussi beaucoup d’enfants. Quelques enfants ukrainiens sont déjà arrivés en Sarre. Maintenant, ils vont à l’école ici. Là, ils sont les très bienvenus, dit la ministre sarroise de l’éducation. Elle dit aussi : Probablement, encore plus d’élèves d’Ukraine arriveront chez nous. Alors à l’école, tout le monde doit aider les nouveaux enfants pour qu’ils apprennent vite l’allemand et aussi qu’ils se sentent à l’aise bientôt.


Legendäres Schiffswrack gefunden

Was für ein sagenhafter Fund im Südpolarmeer! Forscher haben in mehr als 3.000 Metern Tiefe ein uraltes Schiffswrack entdeckt. Es ist die legendäre 'Endurance'. Sie ist vor mehr als 100 Jahren gesunken - bei der Erkundung des Südpols. Die 28 Männer an Bord konnten sich damals retten. Doch ihr Schiff war verschwunden – bis jetzt. Um es zu finden, haben Forscher den Meeresboden gescannt. Die 'Endurance' soll unten im Meer bleiben. Aber Ihr könnt sie auf vielen Fotos bewundern.


Épave légendaire retrouvé

Quelle découverte mythique dans l’océan Antarctique ! Dans plus de 3000 mètres de profondeur, des chercheurs ont trouvé une épave très vieille. C’est l‘« Endurance », le navire légendaire. Il a coulé il y a plus de 100 ans, pendant l’exploration du pôle Sud. Les 28 hommes à bord ont pu se sauver. Mais leur navire avait disparu – jusqu’à maintenant. Pour le trouver, des chercheurs ont scanné le fond de l’océan. L’« Endurance » doit rester au fond de la mer. Mais vous pouvez l’admirer sur beaucoup de photos.


Kinder und Jugendliche schauen mehr Videos im Internet

Ihr habt es vielleicht an Euch selbst gemerkt: Seit Corona schauen Kinder und Jugendliche viel mehr Videos oder Filme im Internet an. Forscher haben herausgefunden: Fast die Hälfte der 10- bis 17-Jährigen streamt jeden Tag. Jeder Zehnte schaut sogar unter der Woche fünf Stunden oder länger am Tag Videos an. Experten sagen: Das ist zu viel. Was meint Ihr? Vielleicht lockt ja die Frühlingssonne einige wieder vom Sofa.


Enfants et jeunes regardent plus de vidéos sur Internet

Vous l’avez peut-être remarqué pour vous-mêmes : Depuis corona, les enfants et les jeunes regardent beaucoup plus de vidéos ou de films sur Internet. Des chercheurs ont constaté : presque la moitié des 10 à 17 ans streament chaque jour. Un sur dix regarde des vidéos cinq ou plus d’heures par jour, même en semaine. Des experts disent : C’est trop. Qu’en pensez-vous ? Peut-être bien que le soleil du printemps va tenter certains à bouger du canapé.


Glückliche Schweine grunzen anders

Ob jemand gute oder schlechte Laune hat, das könnt Ihr oft schon an der Stimme hören. Bei Schweinen ist das offenbar ähnlich: Glückliche Schweine grunzen kürzer als gestresste Schweine. Das haben Forscher herausgefunden. Sie haben mit einem Computerprogramm Grunzlaute von mehr als 400 Schweinen untersucht. Wir Menschen können die unterschiedlichen Schweinslaute nicht so genau hören. Aber die Forscher meinen: Mit dem Computerprogramm können Landwirte jetzt herausfinden, ob ihre Schweine im Stall glücklich sind oder nicht.


Cochons heureux grognent autrement

Si quelqu’un est de bonne ou de mauvaise humeur – souvent vous l’entendez à la voix. Chez les cochons, c’est probablement semblable : Des cochons heureux grognent plus court que des cochons stressés. Voilà ce qu’ont trouvé des chercheurs. Avec un programme informatique, ils ont analysé les grognements de plus de 400 cochons. Nous les hommes, on ne peut pas entendre aussi précisément les différents grognements. Mais les chercheurs pensent : Avec le programme informatique, les fermiers peuvent maintenant constater si dans la porcherie, leurs cochons sont heureux ou non.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal online beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja