SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 12.09.2021 | 6:04 Uhr bis 10:00 Uhr

Boris Theobald (Foto: SR 1 / Christoph Stein)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder,
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch,
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Boris Theobald.


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


Kinderradionacht 2021



DOMINO Frage der Woche


Wer sind Eure besten Freunde?
Audio
Wer sind Eure besten Freunde?
Die einen haben viele, andere nur wenige enge Freunde. Mit ihnen spielen sie zusammen, tauschen Geheimnisse aus oder hecken auch mal Streiche aus. Und ab und zu kommt es auch mal vor, dass sich beste Freunde streiten. Doch die meisten vertragen sich ganz schnell wieder. Wir haben die Schüler der Klasse 4b der Marienschule Namborn gefragt: Wer sind Eure besten Freunde?


DOMINO Themen


PCR-Pooltestung
Wie funktioniert ein Lolli-Test?
An sechs Grundschulen und Kitas im Saarland werden derzeit PCR-Lolli-Test erprobt. Sollten dabei gute Erfahrungen gesammelt werden, könnten diese flächendeckend eingesetzt werden, stellt die Landesregierung in Aussicht. Wie funktioniert ein Lolli-Test?


Besuch in Nohfelden
Matthias Maurer verabschiedet sich ins All
Knapp acht Wochen vor seinem geplanten Flug ins All hat sich der saarländische ESA-Astronaut Matthias Maurer am Montag von Freunden und Familien in seiner Heimat Nohfelden verabschiedet. Außerdem besuchte er das „Weltraum-Atelier“.


DOMINO - Dein Lieblingswitz


... erzählt von Joulie (10) aus Namborn
Audio
... erzählt von Joulie (10) aus Namborn
Bei SR 1 DOMINO gibt es jetzt immer was zu Lachen: Denn Ihr erzählt uns jeden Sonntag einen Eurer Lieblingswitze.

SR 1 Domino
Dein Lieblingswitz
Bei SR 1 DOMINO gibt es immer was zu Lachen: Denn Ihr erzählt uns jeden Sonntag einen Eurer Lieblingswitze. Hier könnt Ihr sie Euch alle noch mal anhören.


DOMINO Theatertipp



Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch Karten für die Aufführung am 03.10.21, 15 Uhr, im Schlosstheater Ottweiler des Stücks 'Kleiner Ärger, Riesen Zorn', das wir Euch vorgestellt haben.


Professorin Domino


SR 1 Podcast Professorin Domino  (Foto: SR 1)

Professorin Domino

beantwortet Eure Fragen,
erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Stimmt es, dass viele Chinesen gar nicht Chinesisch sprechen?

Die chinesische Sprache gibt es so gar nicht. Wenn wir von Chinesisch sprechen, meinen wir eigentlich 'Mandarin', das aber tatsächlich von nur 53 Prozent der Chinesen - als nur von jedem zweiten - verstanden wird. Weil das Land so groß ist, werden dort so viele verschiedene Sprachen gesprochen. Vom südlichsten Punkt Chinas bis zum nördlichsten sind es 4.500 Kilometer - genau so weit ist es von der westlichsten Stadt Chinas bis zur deutschen Grenze. Unglaublich oder? Na ja, und früher gab es ja noch keine Autobahnen und Schnellzüge, die dieses große Land miteinander verbunden haben. Deshalb sind die Volksgruppen in den einzelnen Landesteilen lange unter sich geblieben und haben eigene Sprachen gesprochen. Heute haben sich neun davon durchgesetzt. Neben Mandarin ist das zum Beispiel Wun, Min oder Kantonesisch. Die Chinesen können sich trotzdem alle untereinander verständigen, wenn auch nur mit ihrer Schrift. Die Bildzeichen bedeuten in allen Sprachen dasselbe, werden also von allen gleichermaßen gut verstanden.


Warum trinken die meisten Erwachsenen eigentlich so gerne Kaffee? Der schmeckt doch gar nicht!

Das sagst Du. Und zugegeben, als Kind fand ich das auch. Aber, wie heißt es so schön, Geschmäcker ändern sich. Und manche Sachen schmecken uns erst, wenn wir sie immer wieder probieren. Das dürfte bei den allermeisten Erwachsenen, die gerne Kaffee trinken, so gewesen sein. Ja, warum probieren wir ihn denn dann immer wieder? Kaffeetrinken hat bei uns einfach Tradition. Man trinkt morgens zusammen einen oder man trifft sich nachmittags in einem Café. Dabei geht es also auch ganz viel um Geselligkeit und das, was wir mit einer Tasse Kaffee verbinden: Eine kleine Pause vom Alltag, ein Getränk, das uns munter macht, und nicht zuletzt auch ein Ritual, das uns morgens hilft, in Gang zu kommen. Die Bitterstoffe im Kaffee helfen zudem, die Verdauung anzukurbeln, das Koffein im Kaffee macht wach. Aber eben genau wegen dieses Koffeins ist Kaffee auch nichts für Kinder. Es könnte sie sehr nervös machen und sogar Kopfschmerzen verursachen. Erst ab 14 Jahren, so Experten, vertragen Kinder kleine Mengen an Koffein. Vorher sollten sie die Finger davon lassen.


Wohin verschwindet das Wasser der Nordsee bei Ebbe?

Wie Du sicher weißt, ist der Mond dafür verantwortlich, dass es überhaupt Ebbe und Flut gibt. Wie die Erde besitzt auch er eine Anziehungskraft - und man mag es kaum glauben: Die zieht das Wasser auf der Erde an. Steht der Mond also über dem Atlantik, dann zieht er dort das Wasser an und es entsteht mitten auf dem Meer ein so genannter Flutberg, ein flacher Berg aus Wasser. Das Wasser aus den angrenzenden Meeren wird in Richtung dieses Flutbergs sozusagen angesaugt. Dazu gehört auch das Wasser aus der Nordsee. Das kannst Du mal nachspielen, indem Du Wasser in einen Teller kippst. Jetzt saugst Du in der Mitte des Tellers das Wasser mit einem Strohhalm an. Was passiert? Genau, es verschwindet vom Tellerrand, dort ist jetzt Ebbe. Sobald Du das Wasser aus dem Strohhalm in den Teller zurücklaufen lässt, steigt der Pegel wieder und am Tellerrand kehrt das Wasser zurück. Jetzt haben wir Flut auf dem Teller. Genau dasselbe passiert mit der Nordsee. Da der Mond um die Erde wandert, ist er irgendwann wieder über dem Festland und der Wasserberg auf dem Atlantik löst sich auf.


Eure Fragen an Professorin Domino
Warum ist der Himmel blau? Woher kommt der Wind? Wieso sind wir kitzlig? Kinder haben viele Fragen. Deshalb gibt es bestimmt auch viele Dinge, die Ihr gerne verstehen wollt. Jetzt bekommt Ihr Antworten darauf: von Professorin Domino! Hier könnt Ihr uns schreiben, was Ihr gerne wissen wollt - und zu gewinnen gibt es auch etwas!


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Löwenzwillingsbabys sorgen für Überraschung

Im Zoo von Amnéville im Nordosten Frankreichs gab es vor drei Wochen eine Riesenüberraschung. Dort sind zwei Löwen-Babys geboren worden, mit denen niemand gerechnet hatte. Der Löwenvater ist nämlich schon 17 Jahre alt. In der freien Wildbahn werden Löwen normalerweise nur zwölf.  Die Tierpfleger hatten deshalb nicht geglaubt, dass der greise Löwe überhaupt noch Nachwuchs zeugen kann. Auch die Löwenmutter ist mit zwölf schon ziemlich alt. Die Überraschungslöwen-Babys wurden vor den Augen der Besucher geboren und sind gesund. Zur Zeit sind sie zusammen mit ihren Mama in einem abgeschirmten Gehege. Dort bleiben sie so lange sie gesäugt werden.


Bébés jumeaux de lion font une surprise

Au zoo d’Amnéville, au nord-est de la France, il y a trois semaines – il y a eu une immense surprise. Là-bas sont nés deux bébés lions que personne n’avait attendus. Car le papa lion a déjà 17 ans. En nature, normalement les lions n’atteignent que douze ans. Donc les gardiens d’animaux n’avaient pas pensé que le vieux lion pourrait encore engendrer des petits. La maman lion, elle aussi, avec douze ans est assez vieille. Les bébés lions surprise sont nés sous les yeux des visiteurs et sont en bonne santé. Maintenant, ils sont dans un enclos protégé avec leur maman. Ils restent là tant qu’ils sont allaités.


Noch sechs Wochen bis ins All

Nur noch gut sechs Wochen, dann startet Matthias Maurer, der Astronaut aus dem Saarland, zur internationalen Raumstation ISS. Am letzten Donnerstag hat er in Köln noch mal eine Pressekonferenz gegeben. Dort hat er erzählt, wie sehr er sich nach 13 Jahren Vorbereitung auf diesen Flug ins All freut. Maurer wird übrigens als erster Deutscher in einem russischen Raumanzug im Weltraum-Außeneinsatz sein. Dafür hat er darin lange in Russland trainiert und sogar Russisch gelernt. Für den Notfall gibt es aber eine Dolmetscherin auf der Erde.


Encore six semaine jusqu’à l’espace

Plus que six bonnes semaines – et Michael Maurer, l’astronaute de Sarre, part pour la station spatiale internationale ISS. Jeudi dernier, il a encore une fois donné une conférence de presse à Cologne. Là il a raconté à quel point il se réjouit de ce vol dans l’espace, après 13 ans de préparation. Par ailleurs, Maurer sera le premier Allemand en combinaison spatiale russe pendant une opération dans l’espace. Pour cela, il s’est entrainé en Russie pendant longtemps, et il a même appris le russe. Mais en cas d’urgence il y a une interprète sur la Terre.


Regeln in China gegen Spielsucht

In China dürfen Kinder und Jugendliche in der Woche nur noch drei Stunden online zocken - und zwar am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils eine Stunde zwischen 20 und 21 Uhr. Mit diesen neuen Regeln will die chinesische Regierung gegen das Problem der Spielsucht vorgehen. Aber nicht nur das: Der chinesische Staat will so auch die mächtige Spieleindustrie in China einschränken und kontrollieren. Viele Eltern finden die neuen Regeln für die unter 18-Jährigen gut. Manche sagen aber auch, da ist der Staat viel zu streng.


Règles contre l’addiction au jeu en Chine

En Chine, les enfants et les jeunes n’ont le droit de jouer aux jeux sur Internet plus que trois heures par semaine – et cela une heure chaque vendredi, samedi et dimanche, entre 20 et 21 heures. Avec ces nouvelles règles, le gouvernement chinois veut intervenir contre le problème de l’addiction au jeu en ligne. Mais ce n’est pas tout : l’État chinois veut par cela aussi restreindre et contrôler la puissante industrie du jeu en Chine. Beaucoup de parents trouvent bien les nouvelles règles pour les moins de 18 ans. Mais certains disent aussi – là, l’État est beaucoup trop rigoureux.


Keine Extra-Tests für Schüler im Saarland

Wer in der Schule regelmäßig auf das Corona-Virus getestet wird, braucht keinen Extra-Test, um zum Beispiel am Wochenende ins Kino zu gehen. Das ist die Regel im Saarland. Allerdings gibt es keine Bescheinigung, dass man als Schüler regelmäßig getestet wird. Das letzte aktuelle Testdokument aus der Schule müsste reichen, damit man überall reinkommt, sagt die saarländische Landesregierung. Damit das auch wirklich alle anerkennen und man nicht diskutieren muss, soll es bald einen Hinweis auf dem Testzertifikat geben.


Pas de tests en plus pour élèves en Sarre

Qui est régulièrement testé à l’école pour dépister le coronavirus n’a pas besoin de test supplémentaire pour aller par exemple au cinéma le weekend. Voilà la règle en Sarre. Toutefois, il n’y a pas de certificat qu’on est testé régulièrement en tant qu’élève. Le gouvernement de Sarre dit : le dernier document de test de l’école doit suffire pour pouvoir entrer partout. Pour que vraiment tout le monde le reconnaisse et qu’on n’ait pas à en discuter, bientôt il doit avoir une note sur le certificat de test.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal online beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja