SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 19.07.2020 | 6:04 Uhr bis 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: SR 1 / Christoph Stein)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder,
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch,
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Jessica Werner.


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


Kinderradionacht 2020


ARD-Kinderradionacht 2020
Auf in die Zukunft!
Am 27. November 2020 ist wieder Kinderradionacht: fünf Stunden lang von 20 Uhr bis 1 Uhr nachts ! Und das Motto verrät schon: Wir reisen diesmal mit euch in die Zukunft! Mit SR 1 seid ihr wie immer live dabei!


DOMINO Ferientipps


Kostenlose Angebote
Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche
Auf Initiative des saarländischen Umweltministeriums stellt das Land in diesem Sommer eine Million Euro für die Ferienbetreuung von Kindern zur Verfügung. Davon profitieren sollen nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch die Bildungsanbieter sowie die saarländischen Jugendherbergen.


DOMINO 'Kinderreporter'


'Alles Müll oder was? - Meeresbiologe'
Audio
'Alles Müll oder was? - Meeresbiologe'
Einmal in die Saar eintauchen und das Wasser erforschen - fragt ihr Euch nicht auch oft, was da so alles drin schwimmt? Gut, Fische und so, aber vor allem jede Menge Mikroplastik, also Müll! Wer Lust darauf hat, die Dinge im Wasser mal als Meeresbiologe zu entdecken und zu erforschen, kann sich für die Aktion 'Alles Müll oder was?' anmelden. Die wird kostenlos an vielen Orten im Saarland angeboten. Zusammen mit der Meeresbiologin Dr. Frauke Bagusche haben unsere 'Kinderreporter' Nike und Leander am Saarufer geangelt.


DOMINO Spieletipp


Ubongo - Neue Edition
Bei 'Ubongo' lautet die Devise: Schnell aufgebaut. Schnell losgespielt. Das Spiel ist für verschiedene Generationen mit unterschiedlichen Fähigkeiten geeignet, die durch die zwei Schwierigkeitsstufen mit jeder Menge Spaß zusammenspielen können.


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Spiel 'Ubongo', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass es ein Fußballstadion gibt, durch das eine Eisenbahn fährt?

Das Stadion liegt in der Slowakei. Parallel zur Seitenauslinie verlaufen die Schienen – also genau zwischen Zuschauertribüne und Spielfeld. Das Stadion wurde 1985 gebaut. Da lagen die Schienen schon, aber es fuhren kaum noch Züge. Also hat man die Schienen einfach liegen lassen. Heute verkehrt darauf wieder eine alte Museumsdampflok. Und die fährt auch, wenn gerade ein Spiel ist – mitten durch das Stadion.


Wusstest Du eigentlich, dass es eine Vogeldame gibt, die ein Casting abhält, um den richtigen Partner zu finden?

Blaubrustpipras leben in den südamerikanischen Regenwäldern. Zur Paarungszeit hält das Weibchen ein Casting ab. Bis zu 50 Männchen versammeln sich vor dem Weibchen – und eines nach dem anderen vollführt eine Tanz-Darbietung. Am Ende kürt das Weibchen den Sieger und vollzieht mit ihm die Paarung. Danach darf das Männchen gehen. Um Nest und Aufzucht der Jungen kümmert sich das Weibchen lieber alleine.


Wusstest Du eigentlich, dass es in der englischen Hauptstadt London eine Brücke gibt, die sich zusammenrollt?

Die Rolling Brigde ist eine zwölf Meter lange Brücke für Fußgänger. Sie führt so dicht über den Kanal unter ihr, dass kein Platz mehr für Schiffe bleibt. Deswegen rollt sich die Brücke zusammen, wenn ein Boot kommt, um diesem Platz zu machen. Danach rollt sie sich wieder aus. Das Ein- und Ausrollen dauert jeweils genau drei Minuten.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Komet am Himmel 

Das passiert nur alle 5.000 bis 7.000 Jahre: Ihr könnt den Kometen Neowise gerade mit bloßem Auge am Nachthimmel sehen! Ein Komet ist so etwas wie ein schmutziger Riesen-Schneeball aus Eis, Staub und Stein. Erkennen könnt Ihr ihn an seinem Schweif. Der besteht aus Gas oder Staub und entsteht, wenn diese Riesenbrocken sich auf ihrer Reise durch das All der Sonne nähern. Von der Erde sieht der Komet Neowise also aus wie eine langsam fliegende Sternschnuppe. Bis Ende des Monats soll er noch am Himmel zu sehen sein. 


Une comète dans le ciel

Cela n'arrive que tous les 5000 à 7000 ans : vous pouvez voir la comète Neowise à l'œil nu dans le ciel nocturne ! Une comète est un peu comme une sale boule de neige géante faite de glace, de poussière et de pierre. On la reconnaît à sa queue. Elle est constituée de gaz ou de poussière et se forme lorsque, ces morceaux géants s'approchent du soleil lors de leur voyage dans l'espace. Vu de la Terre, la comète Neowise ressemble à une étoile filante qui vole lentement. Elle devrait encore être visible dans le ciel jusqu'à la fin du mois.


Ratten in der Londoner U-Bahn

In der Londoner U-Bahn sind zuletzt Ratten gesehen worden! Eine ist mit ihrer Einweg-Schutzmaske als Gleitschirm an der Wand entlang gesegelt. Und eine andere hat Farbe an ein Fenster geniest. Und hier merkt Ihr es: Die Ratten waren nur aufgemalt - beziehungsweise aufgesprüht, um ganz genau zu sein. Sie stammen von dem berühmten Straßenkünstler Banksy. Zum Beweis hat er ein Video gepostet, das ihn beim Ratten aufsprühen zeigt. Mit diesen Bildern will Bansky deutlich machen, wie wichtig das Maskentragen im Kampf gegen das Coronavirus ist. Die Ratten sind aber jetzt schon wieder weg. Sie wurden entfernt, weil Graffitis in U-Bahnen nicht erlaubt sind.


Des rats dans le métro de Londres

Dans le métro de Londres, des rats ont dernièrement été aperçus ! L'un d'eux a navigué en parapente le long du mur avec son masque de protection à usage unique. Et un autre a éternué de la peinture sur une fenêtre. Et c’est là que vous le remarquez : les rats ont seulement été dessinés ou tagués, pour être exact. Ils ont été faits par le célèbre artiste urbain Banksy. Et pour le prouver, il a mis en ligne une vidéo de lui en train de peindre ces rats. Avec ces images, Banksy veut exprimer clairement l'importance du port du masque dans la lutte contre le virus corona. Mais les rats ne sont déjà plus là. Ils ont été enlevés, car les graffitis ne sont pas autorisés dans les métros.


Reisewarnung für Luxemburg

Dieses Jahr fühlt sich der Urlaub in vielen Ländern ein bisschen anders an als sonst. Wegen des Coronavirus sind zum Beispiel Restaurantbesuche oder ein Spaziergang an der Strandpromade in einigen Gebieten nur mit Schutzmasken erlaubt. Einige Urlaubsreisen sollten auch besser ganz abgesagt werden. Zum Beispiel nach Luxemburg. Dort haben sich viele Menschen neu mit dem Coronavirus angesteckt. Deshalb warnt die Bundesregierung ganz offiziell vor einer Reise nach Luxemburg. So soll verhindert werden, dass sich das Coronavirus noch weiter ausbreitet.


Avertissements pour voyager au Luxembourg

Cette année, dans de nombreux pays, les vacances sont un peu différentes qu’habituellement. En raison du coronavirus, par exemple, dans certaines zones, les visites au restaurant ou les promenades de plages ne sont autorisées qu'avec des masques de protection. Certains voyages de vacances devraient même être complètement annulés. Par exemple au Luxembourg. Là-bas, de nombreuses personnes ont été nouvellement infectées par le coronavirus. C'est pourquoi le gouvernement allemand émet une mise en garde officielle pour tous les voyages au Luxembourg. Cela devrait empêcher le coronavirus de se propager encore plus.


Fotoshooting für die Sonne

Darauf haben viele Forscher lange gewartet: Die Raumsonde Solar Orbiter hat Fotos von der Sonne geschickt! 77 Millionen Kilometer war die Sonde beim Fotografieren entfernt. Das klingt nicht besonders nah, ist aber für die Wissenschaftler eine kleine Sensation. Tatsächlich hat noch keine andere Sonde mit so wenig Abstand Fotos von der Sonne gemacht. Auf den Fotos sieht man zum Beispiel Sonneneruptionen. Die sehen auf den Bildern aus wie kleine Lagerfeuer. Dabei schleudert die Sonne viele heiße Teilchen auf einmal ins Weltall – wie bei einem Vulkanausbruch.


Séance photo pour le soleil

De nombreux chercheurs ont longtemps attendu ce moment : la sonde spatiale Solar Orbiter a envoyé des photos du soleil ! La sonde se trouvait à 77 millions de kilomètres lorsqu'elle a pris les photos. Cela ne semble pas très proche, mais c'est une petite sensation pour les scientifiques. En fait, aucune autre sonde n'a jamais pris de photos du soleil à une distance aussi proche. Sur les photos, on peut, par exemples, voir des éruptions solaires. Ils ressemblent à de petits feux de camp sur les photos. Car d’un coup, le soleil projette de nombreuses particules brûlantes dans l'espace - comme lors d'une éruption volcanique.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal online beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja