SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 05.04.2020 | 6:04 Uhr bis 10:00 Uhr

Boris Theobald (Foto: Pasquale D´Angiolillo )


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder,
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch,
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Boris Theobald


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


DOMINO Frage der Woche


Fehlen Euch Eure Freunde und wie haltet Ihr Kontakt mit ihnen?
Audio
Fehlen Euch Eure Freunde und wie haltet Ihr Kontakt mit ihnen?
In der Corona-Krise ist vieles anders: Die Schulen sind zu, Ihr seht Eure Klassenkameraden nicht. Und auch privat dürft Ihr Euch wegen den Ausgangsbeschränkungen nicht persönlich mit Euren Freunden treffen. Stattdessen tauschen sich momentan viele über WhatsApp oder Anrufe aus. Wir haben Euch gefragt: Fehlen Euch Eure Freunde und wie haltet Ihr Kontakt mit ihnen?


DOMINO Internet-Tipp


DOMINO Internet-Tipp
Corona-Checkup mit KiRaKa-Arzt Christian
Täglich gibt es Neuigkeiten rund um das Corona-Virus. Die sind oft schwierig zu verstehen und Ihr habt bestimmt viele Fragen dazu. KiRaKa-Arzt Christian versucht Antworten zu geben.


DOMINO vor Ort


Zoo Neunkirchen
Elefant Kirsty hat Ausgang
Derzeit herrscht Ruhe im Neunkircher Zoo. Da er geschlossen hat, kommen keine Besucher. Die Wege durch den Zoo sind leer. Aber nicht immer.


DOMINO Radiotipp


Im Digitalradio und per Livestream
Die Sendung mit der Maus zum Hören
Ohren auf: Hier kommt die Maus! Jetzt gibt es auch „Die Sendung mit der Maus zum Hören“. Das neue Audioangebot umfasst sowohl einen neuen Digitalradiokanal als auch täglich neue Podcasts.


DOMINO Buchtipp



Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Buch 'Die Zuckermeister - Der magische Pakt', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass Affen lachen können?

Das Lachen von Schimpansen klingt dabei ganz ähnlich wie das von Kindern, wenn sie gekitzelt werden. Aber Vorsicht! Nicht verwechseln: Lächeln können Affen nicht - auch wenn es manchmal so aussieht. Wenn sie die Lippen nach oben ziehen und die Zähne zeigen ist das nicht freundlich gemeint, sondern eine Drohung. Es bedeutet: Komm mir bloß nicht zu nahe oder ich zeige Dir, wie scharf meine Zähne sind.


Wusstest Du eigentlich, dass unser Universum immer kälter wird?

Direkt nach dem Urknall vor rund 14 Milliarden Jahren war unser Universum ziemlich heiß, wahrscheinlich über plus 1.000 Grad Celsius. Seitdem hat es sich immer weiter abgekühlt. Inzwischen hat es minus 270 Grad! Viel kälter wird es aber nicht, maximal noch drei Grad kühler. Dann hat das Universum nämlich den absoluten Nullpunkt von minus 273 Grad Celsius erreicht. Und kälter als das kann nichts auf der Welt werden.


Wusstest Du eigentlich, wozu die kleine Tasche vorne rechts in Jeanshosen eingenäht ist?

Kleiner Tipp: Heute ist sie extrem praktisch, um einen Euro darin sicher zu verstauen. Aber als die Jeans vor rund 150 Jahren erfunden worden ist, hatte die kleine Tasche einen ganz anderen Zweck. Darin wurde die Taschenuhr verstaut. Denn Armbanduhren gab es damals noch keine. Übrigens: Ursprünglich war die Jeans als Arbeitshose für die Cowboys gedacht. Erst vor rund 50 Jahren wurde sie dann zum Modehit. Und heute hat fast jeder mindestens eine Jeans.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Welt-Autismus-Tag

Am Donnerstag war Welt-Autismus-Tag. Immer am 2. April soll so auf diese Entwicklungsstörung im Gehirn aufmerksam gemacht werden. Autismus ist keine Krankheit. Menschen mit Autismus ticken einfach ein bisschen anders. Sie können zum Beispiel die Körpersprache von anderen nicht gut deuten. Außerdem ziehen sie sich gerne zurück. Autismus ist bei einigen Menschen angeboren. Wieso, wissen die Forscher nicht. Eine leichte Form von Autismus ist das Asperger-Syndrom. Das hat zum Beispiel Fridays-For-Future-Gründerin Greta Thunberg.


Journée mondiale de l'autisme

Jeudi, c’était la Journée mondiale de l'autisme. Toujours le 2 avril, on veut attirer l’attention sur ce trouble du développement du cerveau. L'autisme n'est pas une maladie. Les personnes autistes fonctionnent juste un peu différemment.  Par exemple, elles ne savent pas bien interpréter le langage corporel des autres. En plus, ces personnes aiment se retirer. Chez certaines d’entre elles, l'autisme est inné. Les chercheurs ne savent pas pourquoi. Le syndrome d'Asperger est une forme légère d'autisme. C’est ce qu’a, par exemple, Greta Thunberg, la fondatrice de la Grève étudiante pour le climat.


'Corona School' für zuhause

Die Eltern als Lehrer, die Lehrer nur per Video oder in einer Mail erreichbar, keine Klassenkameraden – Schule ist gerade vollkommen anders als sonst. Und weil Papa oder Mama manchmal bei Mathe doch nicht so gut helfen können, gibt es die 'Corona School'. Da helfen tausende Studenten aus allen Fachbereichen ehrenamtlich beim Unterricht und den Hausaufgaben zuhause. Die Studenten haben nämlich auch frei, weil die Uni ausfällt. Und weil viele etwas Sinnvolles tun wollen, haben sie diese virtuelle Schule gegründet. Anmelden geht ganz einfach über Corona-school.de.


Corona-École à la maison

Les parents en tant qu'enseignants, les profs uniquement joignables par vidéo ou par mail, pas de camarades de classe. En ce moment, l'école est complètement différente que d'habitude. Et parce que Papa ou Maman ne peuvent parfois pas vraiment aider en maths, il y a la "Corona-École". Là, des milliers d'étudiants de toutes les matières, aident bénévolement aux cours et aux devoirs. Car les étudiants ont eux aussi libre, parce que les universités sont fermées. Et parce que beaucoup d'entre eux veulent se rendre utiles, ils ont fondé cette école virtuelle. L'inscription se fait via Corona-school.de.


Schneeleoparden-Webcam in Neunkircher Zoo

Der Neunkircher Zoo ist geschlossen, aber die Schneeleoparden könnt Ihr trotzdem besuchen - virtuell mit Hilfe von drei Webcams im Gehege. Eine davon ist sogar in der Wurfbox des Schneeleopardenpärchens Sagar und Luisa installiert. Mit Glück könnt Ihr bald die Geburt und Aufzucht von Baby-Schneeleoparden sehen. Der Zoo und der Naturschutzbund wollen so auf die äußerst seltenen und gefährdeten Tiere aufmerksam machen. In ihrem Lebensraum in Asien gibt es nur noch maximal 6.400 Schneeleoparden. Wie das mit den Webcams funktioniert steht auf der Internetseite des Neunkircher Zoos.


Webcam "Léopards des neiges" au zoo de Neunkirchen

Le zoo de Neunkirchen est fermé, mais vous pouvez quand même visiter les léopards des neiges – virtuellement, à l'aide de trois webcams installées dans l'enclos. L'une d'elles est même installée dans le bac à litières du couple de léopards des neiges, Sagar et Luise. Avec un peu de chance, vous pouvez bientôt y suivre la naissance et l'élevage des bébés léopards des neiges. Le zoo et l'association fédérale allemande pour la protection de la nature veulent attirer l'attention sur les animaux particulièrement rares et menacés. Dans leur habitat en Asie, il n’y a plus qu’un maximum de 6400 léopards des neiges. Sur le site Web du zoo de Neunkirchen il est indiqué comment ça fonctionne avec les webcams.


Schulen in Luxemburg bleiben zu

In Luxemburg bleiben Schulen, Kitas und Unis bis zum 3. Mai geschlossen. Frühestens am 4. Mai soll es dann dort wieder mit dem Unterricht losgehen, hat der luxemburgische Bildungsminister letzte Woche gesagt. Außerdem meinte er, dass er es genau wie die allermeisten lieber anders hätte - aber es müsste sein, weil die Corona-Infektionszahlen in Luxemburg weiter steigen.


Écoles restent fermées au Luxembourg

Au Luxembourg, les écoles, les crèches et les universités restent fermées jusqu'au 3 mai. Le ministre de l'Education luxembourgeois a déclaré la semaine dernière, que les cours devraient alors reprendre au plus tôt le 4 mai. Il a dit aussi, comme la plupart des gens, qu’il aurait préféré agir autrement, mais cela serait nécessaire car le nombre d'infections au Luxembourg continue d’augmenter.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja