SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 15.03.2020 | 6:04 Uhr bis 10:00 Uhr

Boris Theobald (Foto: Pasquale D´Angiolillo )


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder,
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch,
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Boris Theobald


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


DOMINO Frage der Woche


Was würdest Du gerne mal erfinden?
Audio
Was würdest Du gerne mal erfinden?
Die einen würden gerne eine Teleportations-Maschine erfinden, die sie von einem Ort zum anderen bewegt, oder einen Roboter, der sie bedient. Andere wünschen sich Scheibenwischer für ihre Brille oder ein umweltfreundliches Feuerwerk. Wir haben Schüler der Klasse 5c der Albertus Magnus Realschule St. Ingbert gefragt: Was würdest Du gerne mal erfinden?


DOMINO Buchtipp



Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Buch 'Buddy Cool - Vom Loser zum Gewinner', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, was ein Mahler-Hammer ist?

Nein, es ist kein Zeichengerät. Schreibt sich im Übrigen auch mit ‚H‘ in der Mitte - genau wie der Komponist Gustav Mahler. Gustav Mahler hat klassische Musikstücke geschrieben. Zum Beispiel die 6. Symphonie. Die endet ziemlich düster mit einem dumpfen Schlag auf eine Holzkiste. Für diesen Schlag benutzt das Orchester einen großen Vorschlaghammer. Im Laufe der Zeit hat dieser Vorschlaghammer deshalb den Namen Mahler-Hammer bekommen.


Wusstest Du eigentlich, dass es in einigen olympischen Disziplinen immer zwei Bronzemedaillen gibt?

Das betrifft vor allem Kampfsportarten wie Judo, Ringen oder Taekwando. Bei diesen Sportarten treten die Verlierer des Halbfinales nicht gegeneinander an. Deshalb gibt es auch nicht einen dritten Platz, sondern zwei dritte Plätze. Und das ist der Grund, warum man zwei Bronzemedaillen braucht.


Wusstest Du eigentlich, welcher der gefährlichste Vogel der Welt ist?

Der Helmkasuar ist nach dem Strauß der zweitgrößte Vogel Australiens. Das gefährliche an ihm sind seine Krallen. Eine von den Krallen hat nämlich die Form eines Dolches. Sie ist außerdem scharf wie ein Messer und 13 Zentimeter lang. Damit kann der Vogel seine Gegner sehr schwer verletzen. Der Helmkasuar wird bis zu 1,70 Meter groß und bis zu 70 Kilo schwer.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Kitas und Schulen machen zu

Ab morgen sind die Kindertagesstätten und Schulen im Saarland geschlossen. Alles wegen des neuen Coronavirus. Damit will man verhindern, dass sich noch mehr Menschen mit dem Erreger anstecken. Das Gleiche macht auch Frankreich. Auch dort werden Kitas und Schulen ab morgen geschlossen. Der französische Präsident Emmanuel Macron sagt: „Europa muss stark und schnell auf die Krise reagieren.“


Crèches et écoles ferment

À partir de demain, les crèches et les écoles en Sarre seront fermées. Tout cela à cause du nouveau coronavirus. Ainsi on veut empêcher qu’encore plus de personnes soient infectées par le virus. La France fait la même chose. Là aussi, les crèches et les écoles seront fermées à partir de demain. Le président français Emmanuel Macron déclare : "L'Europe doit réagir fortement et rapidement à la crise".


Lego gegen Corona

Grundschüler in Taiwan - das ist in Asien - haben einen ganz besonderen kleinen Roboter aus Lego gebaut. Dieser Roboter spendet Desinfektionsmittel. Hält man die Hände vor den Lego-Roboter, sagt zuerst eine Stimme: "Händewaschen ist super!" Und anschließend gibt der Roboter automatisch Desinfektionsmittel ab. Die Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahren haben schon länger Roboter-Unterricht in ihrer Schule. Wegen des neuen Coronavirus waren sie jetzt auf die Idee mit dem Desinfektions-Roboter gekommen.


Lego contre Corona

Les enfants des écoles primaires de Taïwan, c’est en Asie, ont construit un petit robot très spécial en Lego. Ce robot distribue du désinfectant. Si vous tenez vos mains devant le robot Lego, une voix dit d'abord : "Se laver les mains, c'est génial ! Puis le robot distribue automatiquement du désinfectant. Les élèves, âgés de six à douze ans, suivent des cours de robotique dans leur école depuis un certain temps. En raison du nouveau coronavirus, ils ont eu l'idée du „robot de désinfection“.


Früher waren die Tage kürzer

Vor 70 Millionen Jahren war ein Tag nur dreiundzwanzig-einhalb Stunden lang. Das haben Forscher rausgekriegt, als sie das Fossil einer Muschel untersucht haben. Sie haben sich angeschaut, wie lange Tag und Nacht damals gewesen sein mussten, damit die Muschel sich so entwickelt hat. Die Tage waren also kürzer, der einfache Grund: Die Erde hat sich schneller gedreht in dieser früheren Zeit. Es ist nämlich so, dass sich die Erde immer langsamer dreht – aber davon merken wir natürlich überhaupt nichts, weil das in ganz gemütlichem Tempo passiert: In 50.000 Jahren wird der Tag eine Sekunde länger sein als heute.


Jours plus courts autrefois

Il y a 70 millions d'années, une journée ne durait que 23 heures et demie. C’est ce que des chercheurs ont découvert en examinant le fossile d'une palourde. Ils ont observé, quelle longueur la nuit et le jour devaient avoir à l’époque, pour que la moule ait évolué de cette façon. Les jours étaient donc plus courts. Pour la simple raison : la Terre tournait plus vite à cette époque. Mais le fait est, que la terre tourne de plus en plus lentement –naturellement, nous ne le remarquons pas du tout, parce que ça se passe à un rythme très confortable : Dans 50 000 ans, le jour sera une seconde plus long qu'aujourd'hui. 


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja