SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 29.09.2019 | 6:04 Uhr bis 10:00 Uhr

Boris Theobald (Foto: Pasquale D´Angiolillo )


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Boris Theobald


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


DOMINO VOR ORT


Hogwarts - das ist die Zauberschule, auf der Harry Potter und seine Freunde die Kunst der Magie lernen. Im „Collège Vauban“ im lothringischen Longwy steht zwar keine Magie auf dem Stundenplan, aber ein wenig Harry-Potter-Atmosphäre gibt es hier auch. Der besondere Zauber: Die Schüler kommen gerne in ihre Schule.

Lernen wie in Hogwarts
Auf nach Longwy in Lothringen!


DOMINO ERLEBNISTIPP


Heute ist der letzte Tag der 19. Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken. "Bücher bauen Brücken - Entdeckung!" lautet das Motto in diesem Jahr. Und es gibt wirklich viel zu stöbern und zu entdecken!


DOMINO ERLEBNISTIPP

Der Zirkus ist in der Stadt! Aber keiner mit wilden Tieren und lautem Tam-Tam, sondern einer der leisen Töne: der 'Cirque Bouffon'. Der eine oder andere hat sicher schon das Zelt gesehen vor dem Saarbrücker Staatstheater. Mit etwas Glück kommt Ihr heute auch hinein ...


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch eine Familienkarte für den Cirque Bouffon, den wir Euch vorgestellt haben. Die Karte gilt für die Vorstellung heute um 17.30 Uhr.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass die südlichste Stadt der Welt in Argentinien liegt?

Genauer gesagt auf Feuerland. Sie heißt Ushuaia und hat 30.000 Einwohner. Es gibt noch zwei Orte auf Feuerland, die südlicher liegen. Die sind allerdings so klein, dass darüber gestritten wird, ob man sie überhaupt als Stadt bezeichnen kann. Die südlichste Millionenstadt dagegen ist eindeutig zu benennen: Das ist Melbourne in Australien.


Wusstest Du eigentlich, woher das Land Kanada seinen Namen hat?

Vermutlich kommt der Landesname von dem Wort Kanata. Das ist indianisch und bedeutet „Siedlung“ oder „großes Dorf“. Die Indianer haben nämlich als erste in Kanada gelebt. Rund um den Sankt-Lorenz-Strom haben sie sich vor 500 Jahren niedergelassen. Mit dem Namen „Kanata“, also großes Dorf , haben sie voll ins Schwarze getroffen. Denn groß ist Kanada tatsächlich. Nach Russland ist es flächenmäßig das zweitgrößte Land der Erde.


Wusstest Du eigentlich, warum die Banane krumm ist?

Wie alle Früchte entstehen Bananen aus einer Blüte, die bestäubt worden ist. Diese Blüte ist bei der Banane von großen Blättern bedeckt. Die kleine Bananenfrucht bekommt also keine Sonne ab und wächst deswegen zunächst nach unten. Im Laufe der Zeit fallen die großen Blätter aber irgendwann ab: Die Banane bekommt Licht und wächst ab da nach oben zur Sonne. Dadurch bekommt sie die krumme Form.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Start der Leichtathletik-WM in Doha

Puh! Bei 40 Grad im Schatten Sport machen - das klingt ziemlich verrückt! In der Stadt Doha ist das aber ganz normal. Doha liegt im Land Katar, mitten in der Wüste. Und genau dort ist gerade die Leichtathletik - Weltmeisterschaft gestartet. Für viele Sportlerinnen und Sportler sind die heißen Temperaturen ein großes Problem, weil sie nicht daran gewöhnt sind. Deshalb finden besonders anstrengende Wettkämpfe in der Nacht statt, weil es dann kühler ist. Insgesamt treten 2000 Athleten gegeneinander an. Zum Beispiel im Kugelstoßen, im Hürdenlauf oder im Stabhochsprung.


Départ des Mondiaux d’athlétisme à Doha

Puh! Faire du sport à 40 degrés à l’ombre – cela semble être assez dingue ! Mais dans la ville Doha, c’est tout à fait normal. Doha se situe au pays Katar, en plein désert. Et justement là viennent de commencer les Mondiaux d’athlétisme. Pour beaucoup de sportives et sportifs, les températures torrides sont un grand problème, parce qu’ils n’y sont pas habitués. Donc, les compétitions spécialement fatigantes ont lieu la nuit, parce qu’alors il fait plus frais. Au total, deux mille athlètes se présentent en compétition. Par exemple en lancer du poids, course de haies ou saut à la perche. 


14 Spiele-Apps fallen durch

Auf dem Handy zocken: Das macht vielen Kindern Spaß. Jetzt haben sich Experten 14 besonders beliebte Spiele-Apps genauer angeschaut, darunter Fortnite oder Minecraft. Sie haben getestet, ob Kinder die Apps sicher nutzen können. Aber: Keines der Spiele ist für Kinder geeignet. So wird zum Beispiel Werbung für andere Spiele eingeblendet, die Gewalt zeigen. Oder die Apps bieten sogenannte In-App-Käufe an. Das heißt, dass man Geld zahlen muss, wenn man z.B. eine Spielfigur besser machen möchte. Was tun? Nicht Spielen ist auch keine Lösung, so die Experten. Sie geben den Tipp: die Apps offline nutzen! So sind zumindest keine In-App-Käufe möglich.


14 applis de jeux échouent

Jouer sur son portable : Beaucoup d’enfants aiment cela. Maintenant, des experts viennent de regarder de près 14 applis spécialement appréciées, parmi elles Fortnite et Minecraft. Ils ont testé si les enfants peuvent utiliser les applis en sécurité. Mais : aucun des jeux convient aux enfants. Par exemple, il passe de la pub pour d’autres jeux qui montrent de la violence. Ou alors, les applis proposent des achats intégrés. C'est-à-dire, il faut payer de l’argent si on veut par exemple rendre plus fort un personnage. Que faire ? Ne pas jouer n’est pas une solution non plus, disent les experts. Ils donnent le tuyau : utiliser les applis hors ligne ! Comme ça, au moins les achats intégrés ne sont pas possibles.


Schatz in Küche entdeckt

Manchmal muss man nach Schätzen gar nicht suchen, sie hängen einem direkt vor der Nase. Wie bei einer älteren Dame, die nördlich von Paris lebt. Sie hatte, ohne dass sie es wusste, ein Bild des berühmten italienischen Malers Cimabue an der Wand hängen. Erst als sie dieses Bild verkaufen wollte, stellte sich heraus, wie wertvoll es ist. Es heißt "Der verspottete Christus", stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist bis zu sechs Millionen Euro wert. Darauf zu sehen ist Jesus inmitten mehrerer Männer, die grimmig schauen oder Grimassen schneiden.


Trésor découvert dans une cuisine

Parfois on n’a pas besoin d’aller chercher des trésors, ils sont suspendus devant notre nez. Comme chez une dame d’un certain âge qui vit au nord de Paris. Sans le savoir, elle avait au mur un tableau du célèbre peintre italien Cimabue. C’est seulement quand elle a voulu vendre ce tableau qu’on a constaté à quel point il est précieux. Il s’appelle « Le Christ moqué », date du treizième siècle et vaut jusqu’à six millions d’euros. On y voit Jésus au milieu de plusieurs hommes qui ont un air furibond ou font des grimaces.


Warnung des Weltklimarates 

Die Umwelt, das Klima und der Schutz von beidem waren große Themen diese Woche. Nicht nur weil die schwedische Schülerin Greta Thunberg eine wütende Rede vor den Vereinten Nationen gehalten hat. Sondern auch, weil der Weltklimarat mit einem neuen Bericht zeigt, dass die Meeresspiegel viel schneller ansteigen als sowieso schon befürchtet. Hochwasser, Sturmfluten und noch mehr Tropenstürme sind schon jetzt als Folgen zu spüren, sagen die Wissenschaftler. Um etwas dagegen zu tun, müssten auf der ganzen Welt dringend weniger Treibhausgase ausgestoßen werden.


Avertissement du Conseil mondial sur le climat

L’environnement, le climat et la protection des deux étaient des grands sujets cette semaine. Non seulement parce que l’élève suédoise Greta Thunberg a tenu un discours furieux devant les Nations Unies. Mais aussi parce que le Conseil mondial sur le climat montre avec un nouveau compte-rendu que les niveaux de mer vont monter beaucoup plus vite qu’on le redoutait déjà. Les scientifiques disent : En conséquence, on ressent déjà inondations, raz de marée et encore plus de tempêtes tropicales. Pour y faire quelque chose, il faudrait d’urgence émettre moins de gaz à effet de serre dans le monde entier.    


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja