SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 22.09.2019 | 6:04 Uhr - 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Jessica Werner


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


DOMINO ERLEBNISTIPP



DOMINO ERLEBNISTIPP



DOMINO BUCHTIPP

Buchtipp
Philipp Waechter - Toni. Und alles nur wegen Renato Flash
Toni spielt gerne Fußball - und hat die perfekten Schuhe dafür entdeckt! Doch Mama will sie ihm nicht besorgen. Also muss er einen anderen Weg finden ...


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Comic-Buch 'Toni. Und alles nur wegen Renato Flash', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass es schon vor über 2000 Jahren eine Batterie gab?

Die so genannte Bagdad-Batterie wurde bei Ausgrabungen in der Nähe der irakischen Stadt Bagdad gefunden. Sie besteht aus einem Tongefäß, in dem Kupfer und Eisen stecken. Gefüllt mit Wein wird so eine elektrische Spannung von knapp einem Volt erzeugt, also ungefähr so viel wie von einer kleinen AA-Batterie. Wozu die Bagdad-Batterie aber vor über 2000 Jahren genau benutzt worden ist, das haben die Forscher noch nicht herausgefunden.


Wusstest Du eigentlich, dass es einer Legende nach Elefanten-Friedhöfe gibt?

Also Orte, an die sich Elefanten zum Sterben zurückziehen. In der Tat gibt es Orte, an denen besonders viele Elefanten sterben. Das liegt aber daran, dass an diesen Orten viele alte Elefanten leben. Meistens sind das Sumpfgebiete, in denen die alten Dickhäuter Nahrung finden, die sie leichter kauen können. Und dort sterben die Elefanten dann auch irgendwann. Logisch! Aber richtige Elefanten-Friedhöfe sind diese Orte nicht.


Wusstest Du eigentlich, warum die bunte Haut im Auge Iris genannt wird?

Iris war bei den alten Griechen die Göttin des Regenbogens. Der Regenbogen galt als Verbindung zwischen Himmel und Erde. Diesen nutzte Iris um Botschaften der Götter zu überbringen: zur Erde, zur Unterwelt und zu den Wesen, die die Meere bewohnten. Jetzt schau mal ganz genau hin: um die Augen herum ist die Haut bunt, deshalb wird sie auch Regenbogenhaut genannt oder eben Iris - wie die Göttin des Regenbogens.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Weltweiter ‚Klimastreik‘

Fridays for future - schon länger demonstrieren ja junge Leute freitags unter diesem Motto für mehr Klimaschutz. So viele wie diesmal waren es aber noch nie. In fast 160 Ländern haben Hunderttausende demonstriert. Anlass ist der Weltklimagipfel am Montag in New York. Dort streiten wichtige Politiker darüber, wie sie es verhindern wollen, dass die Erde immer wärmer wird. Schuld sind ja unter anderem Abgase von Fabriken, Heizungen und Autos. Die Protestierer fordern Gesetze, die die Umwelt besser schützen.


Grève mondiale pour le climat

« Fridays for future » - c’est le thème pour lequel, déjà depuis longtemps, des jeunes manifestent le vendredi pour plus de protection du climat. Mais il n'y en a jamais eu autant que cette fois. Dans presque cent-soixante pays, plusieurs centaines de milliers de personnes ont manifesté. C’est à l'occasion du Sommet mondial sur le climat qui a lieu lundi à New York. Là-bas, des politiciens importants discutent comment on peut lutter contre le réchauffement de la Terre. Les causes sont, entre autres, les émissions des usines, les chauffages et les voitures. Les manifestants veulent des lois qui permettent de mieux protéger l'environnement.


„Polarstern“ treibt ein Jahr lang im Eis

Ein Jahr lang in der Arktis! Das Schiff „Polarstern“ ist in Richtung Nordpol gestartet. Es sucht sich eine große Eisscholle, dockt daran an und lässt sich mit dem Eis durchs Meer treiben. Die Wissenschaftler an Bord wollen herausfinden, wie schnell die weltweite Erwärmung das Polar-Eis schmelzen lässt. Dadurch wollen sie auch mehr über den Klimawandel auf der ganzen Erde erfahren. Ab und zu kommen Eisbrecher oder Hubschrauber vorbei. Dann können einige Forscher nach Hause und andere kommen und bringen Treibstoff und Essen mit.


« Polarstern » porté par la glace pendant une année.

Un an dans l'Arctique. Le navire "Polarstern" (Etoile polaire), fait cap sur le pôle Nord. Il cherche une large banquise pour s'y amarrer et dériver en mer. Les scientifiques à bord veulent étudier à quelle vitesse le réchauffement climatique dans le monde fait fondre la glace polaire. Ils veulent en savoir plus sur le changement climatique sur toute la Terre. De temps en temps, des brise-glaces et des hélicoptères y passent pour effectuer des changements d’équipes. Certains rentrent chez eux, d’autres viennent et apportent du ravitaillement et du carburant.


Bielefeld existiert

‚Bielefeld? Gibt es nicht!‘ Das sagen viele Leute aus Spaß, wenn sie über die Stadt reden. Vor vielen Jahren hatte ein Student damit angefangen. Er hat aber nicht damit gerechnet, dass sich sein Witz so verbreiten würde. Die Leute im Bielefelder Rathaus haben daraus einen Wettbewerb gemacht. Sie haben gesagt: ‚Wer beweisen kann, dass es Bielefeld nicht gibt, kriegt eine Million Euro.‘ 2000 Menschen haben Aufsätze, Bilder oder Landkarten geschickt. Aber keiner hat den Beweis geschafft. Bielefeld gibt es also. Wirklich.


Bielefeld existe

„Bielefeld n'existe pas ! »Beaucoup de gens disent ça pour plaisanter quand ils parlent de la ville. Il y a des années, un étudiant avait commencé à raconter cela. Il ne s'attendait pas à ce que sa blague se répande autant. Les gens de la mairie de Bielefeld en ont fait un concours. Ils ont dit : Celui qui est capable de prouver que Bielefeld n'existe pas, recevra un million d'euros. Deux mille personnes ont envoyé des articles, des photos ou des cartes géographiques. Mais personne n'a fait la preuve. Donc: Bielefeld existe vraiment! 


Digitaler Schnuller

Ein Bluetooth-Babyschnuller mit Fieberthermometer – ist das völlig verrückt oder ziemlich genial? Auf der Messe „Kind + Jugend“ in Köln hat eine Firma den gerade präsentiert. Der elektronische Schnuller misst im Mund die Temperatur. Wenn das Baby krank ist, sehen die Eltern dann auf ihrem Handy immer, wie hoch das Fieber ist. Digitale Windeln gibt es übrigens auch. Messfühler schlagen Alarm, wenn die Windel voll ist.


Sucette connectée

Une tétine Bluetooth munie d’un thermomètre - est-ce complètement fou ou plutôt génial ? Au salon "Kind und Jugend" (Enfant et jeunesse) à Cologne, une entreprise vient de la présenter. La sucette électronique mesure la température dans la bouche. Si le bébé est malade, les parents peuvent alors voir la température sur leur téléphone portable. Au fait, il y a aussi des couches numériques. Des capteurs déclenchent l'alarme lorsque la couche est pleine.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja