SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 24.02.2019 | 6:04 Uhr - 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Jessica Werner


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de.


DOMINO vor Ort


Audio
Hip-Hop goes Grundschule: Workshop mit Drehmoment
Viele große Hip-Hop-Acts kommen aus dem Saarland: Genetikk und Tiavo aus Saarbrücken sowie DCVDNS aus St. Ingbert haben es mit ihren Alben in die Charts gepackt. Und vielleicht kommt der nächste Star der Szene ja aus Völklingen. Zusammen mit dem 'PopRat Saarland' gibt der Saarlouiser Rapper Drehmoment Hip-Hop-Workshops an der Grundschule Bergstraße-Röchlinghöhe. SR 1-Reporter Carl Rolshoven war dabei.


DOMINO-Buchtipp


Rose Lagercrantz, Karen Krings - Wozu hat man eine Freundin? (Foto: Moritz Verlag)

Rose Lagercrantz, Karen Krings:
Wozu hat man eine Freundin?
Moritz Verlag
11,95 Euro
ab sechs Jahren

Cäcilies Beine sind unterschiedlich lang. Schon ihr ganzes Leben hinkt sie, kann nicht schnell rennen oder beim Sportunterricht mitmachen. Immer wieder wurde versucht, sie zu operieren - doch ohne Erfolg.

Aber als eines Tages Melody in ihre Klasse kommt, ändert sich Cäcilies Leben: Die beiden Mädchen werden beste Freundinnen. Doch Melody liebt es, Fußball zu spielen und trainiert jede freie Minute. Wie soll Cäcilie da mithalten? Sie kann ja nicht Fußball spielen, nicht mal richtig laufen. Aber ist das eigentlich wichtig?

'Wozu hat man eine Freundin?' ist ein Buch über Fußball, Freundschaft und darüber, was es bedeutet, man selbst zu sein. Die Autorin Rose Lagercrantz wurde 1947 in Stockholm (Schweden) geboren. Sie arbeitete zunächst für Rundfunk und Fernsehen, bevor sie begann, Kinderbücher zu schreiben. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit der Nils-Holgersson-Plakette sowie dem Astrid-Lindgren-Preis ausgezeichnet. Und für ihr Buch 'Das Mädchen, das nicht küssen wollte' erhielt sie den August-Preis, Schwedens wichtigsten Literaturpreis.


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Buch 'Wozu hat man eine Freundin?', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass sich Männer in Indien durch eine einfache WhatsApp scheiden lassen konnten?

Wenn in der Nachricht  klar zum Ausdruck kam, dass der Mann seine Frau verstößt, haben die Richter die Ehe unproblematisch und schnell geschieden. Die Frau hatte keine Chance auf Widerspruch. Damit soll jetzt aber Schluss sein. Ein neues Gesetz soll diese Art der Scheidung verbieten.


Wusstest Du eigentlich, dass es auf den Planeten Saturn und Jupiter Diamanten regnet?

Das liegt an den Gashüllen der beiden größten Planeten in unserem Sonnensystem. Denn die Hüllen bestehen aus Methan - und wenn da Blitze einschlagen, entsteht Kohlenstoff. Und Diamanten sind nichts anderes, als ganz fest zusammengepresster Kohlenstoff. Natürlich sind die so entstandenen Diamanten viel zu schwer, um in der Luft hängen zu bleiben. Also regnen sie auf Jupiter und Saturn herab.


Wusstest Du eigentlich, dass die Menschen in Thailand früher keinen Nachnamen hatten?

Bis 1913, also bis vor gut 100 Jahren, hatten die Thailänder nur einen Vornamen, manchmal noch einen Spitznamen. Erst ab 1913 hat die Regierung verlangt, dass die Menschen Vor-und Nachnamen haben müssen. Viele Thailänder nutzen den Nachnamen aber kaum, deshalb sind die Telefonbücher in Thailand auch alphabetisch nach Vornamen sortiert.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Sicherheit in der Schule

Wie sicher fühlen sich Kinder in ihrer Schule? Um das herauszufinden, haben Forscher mehr als 3.000 Kinder zwischen acht und 14 Jahren in Deutschland befragt. Die meisten haben geantwortet, dass sie sich sicher fühlen - vor allem an Grundschulen und Gymnasien. Aber jede dritte Schülerin bzw. jeder dritte Schüler an einer Haupt-, Real- und Gesamtschule hat ein mulmiges Gefühl in die Schule zu gehen. Zum Beispiel, weil er oder sie auf dem Schulweg oder in der Pause gemobbt wird. Viele der befragten Kinder wünschen sich auch mehr erwachsene Ansprechpartner für ihre Probleme, also Lehrer oder Familienmitglieder, denen sie sich anvertrauen können.


Sécurité à l’école

Est-ce que les enfants se sentent-ils en sécurité dans leur école ? Pour savoir cela, en Allemagne, des chercheurs ont questionné plus de trois mille enfants entre huit et quatorze ans. La plupart d’entre eux ont répondu qu’ils se sentent en sécurité, surtout dans les écoles primaires et les lycées. Mais dans les collèges et les écoles secondaires, une respectivement un élève sur trois a un sentiment bizarre en allant à l’école. Par exemple parce qu’il ou elle ce fait harceler sur le chemin de l’école ou pendant la récréation. Un grand nombre des enfants questionnés souhaitent avoir plus d’interlocuteurs adultes pour leurs problèmes, donc des profs ou des membres de la famille auxquels ils peuvent se confier.


Supermond

Habt Ihr Dienstagabend den Mond gesehen? Wenn ja, dann konntet Ihr den Supermond beobachten: supergroß und superhell. Er heißt Supermond tatsächlich dann, wenn er der Erde besonders nah ist und auch noch als Vollmond am Himmel steht. Das kommt recht selten vor und hat etwas mit der Entfernung des Mondes zur Erde zu tun. Die schwankt nämlich je nach Position auf der Umlaufbahn zwischen 360.000 und 420.000 Kilometern. Am Dienstag, den 19. Februar, kam der Mond bis auf 356.761 Kilometer an die Erde ran, also ziemlich nah. Wer es diesmal verpasst hat - im März 2020 gibt es den nächsten Supermond.


Super Lune

Avez-vous vu la Lune mardi soir ? Si oui, vous pouviez observer la super Lune: super grande et super claire. En fait on l’appelle super Lune, quand elle est particulièrement proche de la Terre et qu’il y a la pleine lune dans le ciel. Cela arrive plutôt rarement et ça a à voir avec la distance de la Lune à la Terre. Car selon la position de la Lune sur l’orbite, la distance varie entre trois-cent-soixante milles et quatre-cent-vingt mille kilomètres. Mardi 19 février, la Lune s’est rapprochée de la Terre jusqu’à 356 761 kilomètres, donc assez près. Qui l’a ratée cette fois-ci - en Mars 2020, il y aura la prochaine super Lune.


Gegen Lebensmittelverschwendung

Habt Ihr im Restaurant schon mal etwas stehen lassen, weil die Portion einfach zu groß war? Wenn man es nicht mitnimmt, wird dieses Essen weggeworfen. Insgesamt schmeißen die Deutschen pro Jahr elf Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll - im Wert von rund 25 Milliarden Euro. Gegen diese Verschwendung will Bundesernährungsministerin Klöckner etwas tun: Zum Beispiel den Restaurants vorschlagen, verschieden große Portionen anzubieten. Oder Verpackungen entwickeln lassen, die anzeigen, ob der Inhalt noch genießbar ist. Umweltschützer finden es nicht gut, dass das alles freiwillig sein soll. Sie fordern zum Beispiel, dass große Supermärkte ihre übrig gebliebenen Lebensmittel nicht mehr wegwerfen dürfen, sondern spenden müssen. In Frankreich ist das schon so.


Contre le gaspillage des aliments

Au restaurant, est-ce que vous avez déjà laissé quelque chose dans votre assiette parce que la portion était simplement trop grande ? Si on ne l’emporte pas, cette nourriture est jetée. En tout et par an, les Allemands jettent aux ordures, onze millions de tonnes d’aliments d’une valeur d’environ vingt-cinq milliards d’euros. La ministre fédérale de l’Alimentation, Klöckner, veut faire quelque chose contre ce gaspillage : par exemple proposer aux restaurants d’offrir des portions de quantités  différentes ou de faire développer des emballages qui indiquent si le contenu est encore consommable. Les protecteurs de l’environnement ne trouvent pas bien que tout cela doive être à titre facultatif. Ils exigent par exemple, que les grands supermarchés n’aient plus le droit de jeter les aliments qui restent, mais qu’ils doivent les donner. En France c’est déjà comme ça.


Tablets in Schulen

Bald gibt es in allen Schulen in Deutschland neue Tablets, Laptops, schnelles Internet durch WLAN und Lernsoftware. Dafür werden insgesamt fünfeinhalb Milliarden Euro verteilt auf die einzelnen Bundesländer in den nächsten fünf Jahren ausgezahlt. Weil dieses Geld von der Bundesregierung in Berlin kommt, musste sogar das Grundgesetz geändert werden. Denn um die Bildung und damit auch die Ausstattung der Schulen kümmern sich eigentlich die einzelnen Bundesländer. Wahrscheinlich werden die Schulen erst nach den Sommerferien die neue Ausstattung bekommen. So können Schülerinnen und Schüler lernen, mit Computern umzugehen, weil das mittlerweile zum Alltag gehört und auch in den meisten Berufen vorausgesetzt wird.


Tablettes dans les écoles

Bientôt, toutes les écoles en Allemagne vont avoir des tablettes, des ordinateurs portables, Internet rapide grâce au wifi et des didacticiels. Pour cela une somme de cinq milliards et demi d’euros sera répartie entre les États fédérés et, versée durant les cinq prochaines années. Parce que cet argent vient du gouvernement fédéral à Berlin, il fallait même changer la constitution allemande. Car en fait, chaque État fédéré s’occupe lui-même de l’éducation et donc aussi de l’équipement des écoles. Probablement, les écoles vont obtenir le nouvel équipement seulement après les grandes vacances. Ainsi les élèves peuvent apprendre comment se servir des ordinateurs, parce qu’entre temps cela fait partie du quotidien et est aussi présupposé dans la plupart des métiers.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen