SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 26.08.2018 | 6:04 Uhr - 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Jessica Werner


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de.


DOMINO BUCHTIPP


Die Leuchtturm HAIE. Die Jagd nach dem Perlendieb - Gisa Pauly (Foto: Arena Verlag)

Gisa Pauly
Die Leuchtturm-HAIE.
Die Jagd nach dem Perlendieb
Arena Verlag
9,99 Euro
Ab acht Jahren

Bei Oma Rosella im Haus am Leuchtturm sind alle in heller Aufregung: Ein Dieb geht um und klaut den alten Leuten ihr Geld. Sogar die Perlenohrringe von Frau Siebenschläfer sind schon verschwunden!

Hannes, Inga und Emil, die drei Leuchtturm-HAIE, haben gleich einen Verdacht, denn der Neffe von Enno Wunderfass, dem Leiter des Seniorenheims, verhält sich äußerst merkwürdig. Sie verfolgen ihn bis auf den Nordsee-Rummel und machen dort in der Geisterbahn eine unerwartete Entdeckung...


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Buch 'Die Leuchtturm-HAIE. Die Jagd nach dem Perlendieb', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass es eine Wissenschaft gibt, die Ampelographie heißt?

Und nein, diese Wissenschaft hat nichts mit Autos, Straßen und Ampeln zu tun. Sie befasst sich stattdessen mit Wein und den verschiedenen Rebsorten. Denn 'Ampelos' bedeutet auf Griechisch 'Der Weinstock'.


Wusstest Du eigentlich, dass es in den USA eine neu gegründete Stadt gibt, in der keine Menschen leben?

Sie heißt Mcity und liegt im Bundesstaat Michigan. Dass dort keine Menschen leben, ist ganz sinnvoll. Denn in dieser Stadt werden selbstfahrende Autos getestet. Zu diesem Zweck ist alles ganz genau nachgebaut beziehungsweise aufgestellt. Von Häuserfassaden über U-Bahnstation bis hin zu Mülltonnen und Fahrradständern.


Wusstest Du eigentlich, warum es gut ist, wenn Du ein Instrument lernst?

Nein, nicht nur, um Oma an Weihnachten was vorzuspielen. Forscher haben herausgefunden, dass sich Gehirne von Kindern besser entwickeln, wenn sie ein Instrument spielen lernen.  Die Kinder können dann nämlich besser zuhören, sie sind aufmerksamer und nicht so zappelig.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Windmesser im All

Das klingt fast wie aus einem Film: Ein Satellit, der mit einem Laserstrahl den Wind misst. Die Europäische Weltraumbehörde ESA hat so einen Satelliten ins All geschossen. Er ist nach einem Windgott benannt und heißt Aeolus. Ungefähr 320 Kilometer von der Erde entfernt wird er um die Erde kreisen. Die Messdaten sollen den Wetterexperten helfen, das Wetter für die nächsten drei bis fünf Tage besser vorauszusagen.


Anémomètre dans l‘espace

Ça sonne presque comme dans un film : Un satellite qui mesure le vent avec un rayon laser. L’Agence spatiale européenne ESA a lancé un tel satellite dans l’espace. Il est nommé d’après un dieu du vent et s’appelle Aeolus. A environ trois cent vingt kilomètres de la terre, il va contourner la terre. Les données de mesure doivent aider les experts du temps à mieux prévoir la météo pour les trois à cinq prochains jours.


Fiese Keime im See

Igitt - da macht das Schwimmen keinen Spaß! In Bächen, Flüssen und Seen im Saarland gibt es gefährliche Bakterien. Das ist rausgekommen, weil man zum ersten Mal die saarländischen Gewässer danach untersucht hat. Diese Bakterien sind deshalb gefährlich, weil kein Antibiotikum gegen sie wirkt. Das heißt: Menschen können durch diese Erreger krank werden, und dann kann ihnen kein Medikament helfen. Gesunden Menschen passiert das aber sehr selten, sagt das Umweltbundesamt. Erschreckend ist, dass diese Bakterien in der Umwelt offenbar weit verbreitet sind. Denn auch in anderen Teilen Deutschlands sind sie in Gewässern gefunden worden.


Germes infects dans le lac

Beurk - ça ne fait pas plaisir de se baigner ici ! Dans des ruisseaux, des rivières et des lacs de la région de Sarre, il y a des bactéries dangereuses. Ça a été constaté, parce que pour la première fois, on a analysé les eaux sarroises. Ces microbes sont très dangereux, vu qu’aucun antibiotique n’a d’effets sur eux. Cela signifie : Des personnes peuvent tomber malade à cause de ces agents pathogènes et dans ce cas-là, aucun médicament ne peut les aider. Mais cela arrive rarement aux gens en bonne santé, dit l’office fédéral de l’environnement. Ce qui est effrayant, est que ces bactéries sont manifestement très répandues dans l’environnement. Car on en a trouvé aussi dans des eaux dans d’autres régions d’Allemagne.


Drohne filmt abgeschottete Ureinwohner

Immer noch leben auf der Welt viele Völkergruppen, die keinen Kontakt zur Außenwelt haben. Zum Beispiel in Südamerika, im brasilianischen Regenwald am Fluss Amazonas. Mitarbeiter der brasilianischen Regierung haben mit einer Drohne ein solches Volk jetzt aus der Luft gefilmt. Zu sehen ist unter anderem Ureinwohner, das Pfeil und Bogen trägt. Die Regierungsmitarbeiter sagen, dass dem Volk wohl klar ist, dass es Dörfer und Städte in ihrer Nachbarschaft gibt. Es will aber offenbar keinen Kontakt mit anderen Menschen haben. Vielleicht wegen schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit, sagen die Leute von der Regierung. Am Amazonas sollen mehr als 100 solcher Völker leben.


Drone filme des indigènes isolés

Sur terre vivent toujours encore beaucoup de peuples qui n’ont aucun contact avec le monde extérieur. Par exemple en Amérique du sud, dans la forêt équatoriale brésilienne au bord du fleuve Amazone. Des employés du gouvernement brésilien ont maintenant filmé de l’air un tel peuple avec un drone. On y voit entre autres un indigène qui porte une flèche et un arc. Les collaborateurs du gouvernement disent que ce peuple sait très bien qu’il y a des villages et des villes dans son voisinage. Mais apparemment il ne veut pas de contact avec d’autres personnes. Peut-être à cause de mauvaises expériences dans le passé, disent les gens du gouvernement. Dans l’Amazone vivent soi-disant plus d’une centaine de ces peuples.


Spektakulärer Fund aus der Altsteinzeit

Wissenschaftler haben jetzt eine große Entdeckung in einer Höhle in Sibirien gemacht. Sie haben ein Knochenstück von einem Mädchen gefunden, das vor 50.000 Jahren gestorben ist. Das Besondere ist, dass dieses Mädchen das Kind von zwei verschiedenen Menschenarten war. Die Mutter war Neandertalerin, der Vater ein Denisova-Mensch. Das ist eine Menschenart über die wir noch nicht viel wissen. Es ist das erste gefundene Mischlingskind dieser Art. Forscher waren schon länger davon ausgegangen, dass Neandertaler und andere Menschenarten gemeinsame Kinder hatten. Jetzt ist es bewiesen.


Découverte spectaculaire du paléolithique

Des scientifiques ont récemment fait une grande découverte dans une grotte en Sibérie. Ils ont trouvé un morceau d’os d’une fille, qui est morte il y a cinquante mille ans. Ce qui est particulier, c’est que cette fille était l’enfant de deux espèces humaines différentes. La mère était une Néandertalienne, le père un homme de Dénisova. C’est une espèce humaine sur laquelle nous ne savons pas encore beaucoup. C’est le premier enfant métis de cette espèce qui a été découvert. Déjà depuis longtemps des chercheurs avaient supposé que les Néandertaliens et les autres espèces humaines avaient des enfants communs. Maintenant c’est prouvé.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen