SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 22.07.2018 | 6:04 Uhr - 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

Heute mit
Jessica Werner


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de.


DOMINO ERLEBNISTIPPS


Die Sommerferien sind noch lange nicht vorbei. Was kann man noch unternehmen? Wo hat man besonderen Spaß? Unsere Reporter haben noch Tipps für Euch, die nicht ganz alltäglich sind. Die stellen wir Euch vor.

Spaß und Abenteuer
SR 1 Ausflugstipps


DOMINO VOR ORT


Zurzeit wird viel über das Bienensterben berichtet – und die Folgen für Mensch und Natur. Familie Großmann aus Weiskirchen wollte etwas dagegen tun. Sie hat nicht nur ein altes Bienenhaus aus den 50er Jahren restauriert, sondern hält auch mehrere Bienenvölker mitten im Wohngebiet. Um eines davon kümmert sich Lenni, mit seinen sechs Jahren wohl der jüngste Imker des Saarlandes. SR 1 Reporter Patrick Wiermer hat ihn besucht.


DOMINO BUCHTIPP


Karis magischer Sommer (Foto: dtv junior)

Åsa Anderberg Strollo
Karis magischer Sommer
dtv junior
12,95 Euro
ab zehn Jahren

So hat sich Kari die lang ersehnten Sommerferien nicht vorgestellt! Statt wie sonst zum Opa nach Spanien geht es diesmal in den Norden Schwedens, wo ihre Mutter ein Häuschen geerbt hat.

Dort angekommen regnet es pausenlos, ihre Eltern streiten dauernd und ihre große Schwester ist zickig. Doch dann findet Kari heraus, dass mit dem Haus etwas nicht stimmt. Sind sie etwa in einem Spukhaus gelandet? Mit viel Scharfsinn kommt Kari einem spannenden Geheimnis auf die Spur...

Die Schwedin Åsa Anderberg Strollo hat zunächst Drehbücher für Film und Fernsehen geschrieben, bevor sie als Kinder- und Jugendbuch-Autorin bekannt wurde. Bereits 2007 debütierte sie in ihrer Heimat mit dem Roman 'Bryta om'. In Deutschland ist 2013 die erste Übersetzung 'Hoffnung' erschienen.


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Diesmal schenken wir Euch das Buch 'Karis magischer Sommer', das wir Euch vorgestellt haben.


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, was ein Pangram ist?

Das ist ein Satz, der alle Buchstaben unseres Alphabets enthält. Beispiel gefällig?  Bitteschön: „Zwölf Boxkämpfer jagen Viktor quer über den großen Sylter Deich“ oder noch kürzer und ohne Umlaute: „Sylvia wagt quick den Jux bei Pforzheim.“ Vielleicht findest du ja auch ein Pangram – viel Spaß beim Suchen.


Wusstest Du eigentlich, dass der Große Harlekinfrosch im Laufe seines Lebens schrumpft?

Als Kaulquappe ist er bis zu 25 Zentimeter lang, als ausgewachsener - ähhh zusammengeschrumpfter Frosch - misst er dann gerade einmal noch fünf bis sieben Zentimeter. Harlekinfrösche leben in den Tropen und Subtropen, vor allem in Südamerika.


Wusstest Du eigentlich, was genau die Schafskälte ist?

Irgendwann zwischen dem 4. und 20. Juni gibt es bei uns in den meisten Jahren noch mal einen Kälteeinbruch. Das liegt an Luftmassen aus der Polarregion, die dann zu uns strömen. Für gewöhnlich schert man Schafe erst nach diesem Datum. Denn für geschorene Schafe kann die Schafskälte gesundheitlich bedrohlich werden.


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Domino: Deutsch-Französische Kindernachrichten

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 9.30 Uhr

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180


Wassermelonen-Rekord

Rekord! Der 63-jährige Ashrita Furman hat in nur 60 Sekunden 26 Wassermelonen auf seinem Bauch mit einem scharfen Schwert zerteilt - und ist damit ins Guinness-Buch der Rekorde gekommen. Vor ihm hat das noch keiner geschafft, es hat aber auch noch keiner versucht. Und warum das Ganze? Ashrita Furmann ist ein Rekordsammler. In seinem Leben hat er schon mehr als 600 Rekorde aufgestellt, darunter zum Beispiel auch so was Verrücktes wie mehrere Kilometer mit einer Milchflasche auf dem Kopf laufen. Die zerteilten Wassermelonen hat er übrigens an ein Restaurant gespendet, das macht daraus Wassermelonensaft.

Record de pastèques 

Record! En seulement soixante secondes, Ashrita Furman, âgé de soixante-trois ans, a fendu vingt-six pastèques sur son ventre avec une épée coupante. Et il est ainsi entré dans le Livre Guinness des records. Avant lui, personne n’a réussi cela, mais jusqu’à présent personne ne l’avait essayé. Et pourquoi tout cela ? Ashrita Furman est un collectionneur de records. Dans sa vie il a déjà établi plus de six-cent records, entre autre par exemple, la folie de courir plusieurs kilomètres avec une bouteille de lait sur la tête. D’ailleurs les pastèques fendues, il les a donné à un restaurant qui en fait un jus de pastèque.


Eisberg bedroht Dorf in Grönland

170 Bewohner in Grönland haben gerade Angst vor einem riesigen Eisberg. Er ist nämlich direkt an die Küste vor ihr Dorf getrieben und dort gestrandet, hat sich also festgesetzt. Jetzt befürchten die Einwohner, dass Teile des 90 Meter hohen Eisbergs abbrechen und ins Wasser fallen. Dadurch könnte eine Flutwelle das Dorf überrollen. Mehrere Menschen haben ihre Häuser vorsorglich schon verlassen. Weil der Eisberg vor dem Dorf besonders groß und schwer ist, kann er nicht von einem Schiff weggezogen werden. Jetzt hoffen die Bewohner, dass der Wind und die Meeresströmung den Riesen-Eisberg doch noch wegtreiben.

Un iceberg menace un village au Groenland

Au Groenland, cent soixante-dix habitants ont actuellement peur d’un immense iceberg. Car il a été rejeté sur le rivage devant leur village et il s’est donc échoué. Maintenant les habitants craignent, que des parties de l’iceberg, haut de quatre-vingt-dix mètres, pourraient se casser et tomber dans l’eau. Cela pourrait provoquer un raz-de-marée qui pourrait inonder le village. Plusieurs personnes ont déjà quitté leur maison par précaution. Parce que l’iceberg devant le village est particulièrement grand et lourd, il ne peut pas être tiré de là par un bateau. Maintenant, les habitants espèrent que finalement le vent et le courant marin entraînent l’immense iceberg.


Waldbrände in Schweden

Temperaturen über 30 Grad, viel Sonnenschein und kein Regen. Das ist ein Bilderbuchsommer über den sich viele freuen - auch in Schweden. Aber das heiße Wetter hat dort auch schlechte Seiten. In Schweden sind nämlich wegen der Hitze und Trockenheit fast 50 Waldbrände ausgebrochen, 15 davon kann die Feuerwehr nicht kontrollieren. Viele Menschen, die zu nah an den Feuern wohnen, mussten ihre Häuser schon verlassen. Helfer und Feuerwehrleute haben ihren Urlaub unterbrochen, um die Feuer zu bekämpfen. Aus der Luft werden sie mit Löschflugzeugen aus Italien und Frankreich unterstützt. Schweden hat nämlich keine eigenen Löschflugzeuge und deshalb sind jetzt viele sauer auf die schwedische Regierung.

Incendies de forêt en Suède

Des températures de plus de trente degrés, beaucoup de soleil et pas de pluie. C’est un été de rêve dont beaucoup se réjouissent, aussi en Suède. Mais là-bas, la chaleur a aussi des mauvais côtés. Car en Suède, à cause de la chaleur et de la sècheresse, presque cinquante incendies de forêt se sont enflammés dont quinze que les pompiers n’arrivent pas à contrôler. Beaucoup de gens qui habitent trop près des feux devaient déjà abandonner leurs maisons. Bénévoles et pompiers ont interrompu leurs vacances pour lutter contre les feux. De l’air, ils sont soutenus par des avions de lutte anti-incendie d’Italie et de France. Car la Suède elle-même n’en possède pas, et c’est pourquoi beaucoup de personnes sont fâchées contre le gouvernement suédois.


Nicht alle können verreisen

Mindestens eine Woche im Jahr verreisen - für viele ist das ganz normal,  vor allem in den Sommerferien. Allerdings haben nicht alle Menschen in Deutschland genug Geld dafür. Jeder sechste bleibt zuhause, weil er sich zum Beispiel eine Zugfahrkarte oder ein Hotel nicht leisten kann. Vor allem Kinder, die nur mit einem Elternteil zusammenleben, fahren seltener in Ferien. Viele Alleinerziehende müssen nämlich mit besonders wenig Geld auskommen. Im Vergleich zu den letzten Jahren können allerdings immer mehr Menschen eine Urlaubswoche bezahlen. Und wenn man Deutschland mit anderen Ländern in Europa vergleicht sieht man: dort haben die meisten Leute viel weniger Geld für eine Urlaubswoche.

Tout le monde ne peut pas voyager

Partir en voyage pendant une semaine par an – pour beaucoup de personnes cela est tout à fait normal, surtout pendant les vacances d’été. Mais tout le monde n’a pas assez d’argent pour cela. Une personne sur six reste à la maison, parce qu’elle ne peut pas se permettre un ticket de train ou un hôtel par exemple. Surtout les enfants qui vivent seulement avec un parent, partent plus rarement en vacances.  Car beaucoup de parents uniques sont obligés de s’en sortir avec particulièrement peu d’argent. Toutefois, par rapport aux dernières années, de plus en plus de gens peuvent payer une semaine de vacances. Et si l’on compare l’Allemagne avec d’autres pays en Europe, on voit : Dans ces pays, les gens ont beaucoup moins d’argent pour une semaine de vacances.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen