Welshly Arms - No Place Is Home  (Foto: Vertigo Berlin (Universal Music))

Welshly Arms - No Place Is Home

  11.06.2018 | 00:00 Uhr

Die Band Welshly Arms wurde 2012 gegründet. In Deutschland gelang der US-amerikanischen Rock- und Blues-Gruppe 2017 mit dem Hit "Legendary" der Durchbruch. Nun ist das zweite Album der Musiker erschienen.

Sie kommen aus Cleveland und bringen Rock, Soul, Gospel und Pop zusammen. Sie schreiben selbst, spielen und singen alles selbst und produzieren selbst. So eine Band wie Welshly Arms kann man heutzutage suchen.

Zurecht sind sie mit dem Song 'Legendary' nach fünf Jahren unterwegs weltweit in den Fokus gerückt – und die neue Platte geht auch genau da hin: 'No Place Is Home' ist ein Album, das den Fortbestand der Rockmusik sichert - mit einer Band, die das noch nicht einmal so plant, sondern es einfach ehrlich auslebt.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 11. bis 17. Juni 2018 täglich vor. Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen