The Avener - Heaven (Foto: Universal Music)

The Avener - Heaven

  02.03.2020 | 00:00 Uhr

Mit dem Deep House - Hit "Fade Out Lines" gelang dem französischen DJs 'The Avener' 2014 ein Welthit. Jetzt legt Tristan Casara endlich mit einem neuen Album nach.

Auf "Heaven" von 'The Avener' sind überwiegend eigene Songs. Das ist neu für ihn. Aber es sind auch wieder ein paar Coverversionen darauf. Es sind besondere Coverversionen, wie "Masters Of War". Der Song ist wie eine Anklage, wie eine Schimpftirade gegen die, die an Schlüsselpositionen sitzen und Kriege verantworten. Das Original stammt von Bob Dylan. Allerdings ist es sehr ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig, einen Antikriegs-Song als Dance-Song zu hören.

Mit "900 Miles" ist ein weiteres Cover auf dem Album. Das Original ist aus dem Album "The New Folk Sound of Terry Callier" von 1964. Ein ruhiges Lied, das nun von 'The Avener' mit House-Beats unterlegt ist - und der Stimme von Terry Callier. Im gleichen Sound ist auch der Song "Wild" von Tiwayo. Im Vergleich zu anderen Neuversionen hört der sich nicht so viel anders an als das Original. Wohl auch, weil Tiwayo selbst singt.

Die Stimme von Phoebe Killdeer ist schon von "Fade Out Lines" bestens bekannt. 'The Avener' hat wieder mit ihr zusammengearbeitet und "A Better Man" aufgenommen. Killdeer ist auch die Autorin und Sängerin der Originalversion - die heute fast keiner mehr kennt. Herausgekommen ist eine respektvolle Coverversion.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 2. bis 8. März 2020 täglich vor. Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja