Nico Santos - Streets of Gold (Foto: Universal Music)

Nico Santos - Streets of Gold

  05.11.2018 | 00:00 Uhr

"Sofia", "El Mismo Sol", "Rooftop", "Safe" und "La Cintura" - diese Songs sind von einem Mann: Nico Santos. Seine Bilanz ist nicht so schlecht: mehrere Gold-, Platin- und Diamant-Awards, drei „Latin American Music Award“-Nominierungen und über eine Milliarde Klicks auf seinem YouTube-Kanal. Jetzt hat er sein zweites Album draußen.

Er ist erst Mitte 20 und schon einer der gefragtesten Singer/Songwriter Deutschlands. Nico Santos tanzt auf vielen Hochzeiten, schreibt Songs für Helene Fischer und Mark Forster, produziert, ist eigentlich einer „im Hintergrund“.

Mit „Streets Of Gold“ hat er sich jetzt selbst ein Album geschrieben, das auch kein anderer hätte machen können, sagt er, denn das sind seine Songs. Diese Lieder hätte er für keinen anderen schreiben können. 14 eigene Songs von „Rooftop“ bis „Oh Hello“, ganz verschieden, alles Ohrwürmer.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 5. November bis 11. November 2018 täglich vor. Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.


Zu Gast im Studio
Nico Santos
'Oh Hello' - getreu dem Titel seiner aktuellen Single schaute Nico Santos mal wieder auf dem Halberg vorbei. Mit dabei hatte der Sänger und Songschreiber sein Debüt-Album 'Streets Of Gold', das am 12. Oktober erscheint.

Artikel mit anderen teilen