Natasha Bedingfield - Roll With Me (Foto: Universal Music)

Natasha Bedingfield - Roll With Me

  23.09.2019 | 00:00 Uhr

In den letzten Jahren hatte sie sich aus dem Musikgeschäft mehr oder weniger zurückgezogen. Jetzt meldet sie sich mit einem neuen Album zurück. Und auch wenn so mancher Song eher leicht daher kommt, so sind ihr die Inhalte doch wichtig. Und die können schon mal nachdenklich machen.

Mit „These Words“ ist Natasha Bedingfield 2004 gestartet, dann kamen noch einige Hits nach: „Pocketful Of Sunshine“, „Unwritten“ oder auch „Soulmate“. Vor knapp neun Jahren ist sie als Frontfrau ein bisschen zurückgetreten. Hat viele Auftritte gespielt, Features gemacht, für andere geschrieben und sie ist vor zwei Jahren Mutter geworden.

Jetzt war es an der Zeit wieder zurückzukommen. Mit starker Unterstützung durch die legendäre Sängerin und Songschreiberin Linda Perry, die früher bei den „4 Non Blondes“ war und mit dem Hit „What’s up“ selbst einen Klassiker schuf, hat Natasha das Album „Roll With Me“ gemacht.

Es gibt Pop-Songs, die nur das sind, aber auch Songs, die eine tiefere Bedeutung haben und nur getarnt als easy-peasy Popsongs daherkommen. Es geht Natasha um Inhalte: „Die Lage der Welt“ oder „Zukunftsangst“ und „Suizid“ sind ihre Themen.

Ein Runterzieher ist das Album nicht, denn Natashas Botschaft ist die: „Es gibt immer eine Ausweg. Just roll with me…“


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 23. bis 29. September 2019 täglich vor. Und Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja