Lost Frequencies - Alive And Feeling Fine (Foto: Kontor Records / Edel)

Lost Frequencies - Alive And Feeling Fine

  21.10.2019 | 00:00 Uhr

Seit der Veröffentlichung seines Debüt-Albums hat Lost Frequencies schon einige weitere Hits gelandet. Diese und weitere Songs vereint nun der neue Longplayer des belgischen Musikers.

Lost Frequencies, das heißt für die meisten 'Sommer Sound'. Der belgische Hit-Produzent und DJ Lost Frequencies, der tatsächlich Felix de Laet heißt, ist damit einer der Größten im Business geworden.

Sein zweites Album heißt 'Alive And Feeling Fine' - und das trifft das Leben von Felix so ziemlich genau. Fast zur Hälfte sind darauf Songs, die Hits sind und nach dem ersten Album rauskamen: 'Crazy', 'Recognise', 'Melody' (mit James Blunt) oder 'Truth Never Lies' (mit Aloe Blacc). Dazu noch Tracks mit Gästen wie Kyle La Grange, Mokita und Throttle.

Als Bonus ist auf der zweiten CD des Sets ein zirka 45-minütiger DJ-Mix aus zehn Tracks.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 21. bis 27. Oktober 2019 täglich vor. Und Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja