Lennon Stella - Three. Two. One.  (Foto: Sonymusic Switzerland)

Lennon Stella - Three. Two. One.

  11.05.2020 | 00:00 Uhr

Lennon Stella wurde vor allem bekannt durch das Musikduo 'Lennon & Maisy' zusammen mit ihrer Schwester. Erst seit zwei Jahren ist sie als Solo-Künstlerin aktiv. Jetzt hat sie ihr erstes eigenes Album veröffentlicht.

Die Kanadierin Lennon Stella ist gerade mal 20 und hat schon mit großen Namen wie den Chainsmokers, Liam Payne und Jonas Blue zusammengearbeitet. Sie war live unterwegs mit Anne-Marie und 5 Seconds Of Summer. Klar, dass ihr erstes Album 'Three.Two.One.' mit Spannung erwartet wurde.

Lennon lebt heute in Nashville in den USA, was viel verrät über die musikalische Richtung, die sie eingeschlagen hat. Ihre Einflüsse: The 1975, Fleetwood Mac und die Beatles. Und auch modisch mag sie die 1960er und 70er Jahre. Ohne allerdings den Blick nach vorn zu verlieren.

„Ich schreibe meine Songs immer, wie ich mich gerade in einem bestimmten Moment fühle“, sagt sie. „Songs können von allem handeln - vom Gefühl, jemanden zu vermissen bis hin zu nostalgischen Gedanken über meine Familie. Letzten Endes sind das alles menschliche Gefühle. Wann immer etwas passiert, fange ich an, einen Song zu schreiben.“


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 11. bis 17. Mai 2020 täglich vor. Und Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja