Florence And The Machine - High As Hope (Foto: Universal Music)

Florence and The Machine - High As Hope

  23.07.2018 | 00:00 Uhr

Schon mit ihrem Debütalbum 'Lungs' schaffte es die englische Band Florence and The Machine in ihrer Heimat auf den ersten Platz der Charts. Inzwischen hat die Gruppe weltweit über sechs Millionen Tonträger verkauft. Die Musiker mischen Indie, Folk, Rock, Pop und Soul. Nun gibt es Neues von der Band.

Die englische Singer/Songwriterin Florence Welch und ihre Band haben nach drei Jahren Pause wieder ein neues Album rausgebracht. 'High As Hope' zeigt eine Künstlerin, die sich ihrer selbst sicherer ist, als jemals zuvor. Sie schreibt und singt wieder über ihre Jahre als Teenager und ihre Zwanziger - aber sie tut das aus einer neuen, erwachseneren Perspektive.

Herausgekommen sind zehn sehr private, oft sehr nachdenkliche Songs. "Da ist ganz viel Liebe in dem Album", sagt sie und ergänzt: "Auch Einsamkeit, aber ganz viel Liebe".


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 23. bis 29. Juli 2018 täglich vor. Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen