Die Toten Hosen - Alles ohne Strom (Foto: Warner Music)

Die Toten Hosen - Alles ohne Strom

  28.10.2019 | 00:01 Uhr

Die Toten Hosen haben auch im Saarland mehrmals unter Beweis gestellt, wie lautstark sie sein können. Jetzt gibt es etwas Neues von ihnen, von dem Campino sagt, es sei ein großes Abenteuer für die Band gewesen.

2005 haben es die 'Die Toten Hosen' schon mal gemacht: ihre Gitarrenverstärker ruhen lassen und einen Mitschnitt eines rein akustischen Konzertes veröffentlicht. Damals aus dem Wiener Burgtheater. Die Fans haben es gefeiert! Aus diesem Grund kommt jetzt anderthalb Jahrzehnte und viele Lieder später ein neues Unplugged-Album. Titel: „Alles ohne Strom“.

Die Band hat das alte Konzept jetzt weiterentwickelt: Es geht nicht nur um unverstärkte Versionen der Songs, sondern darum, die großen und kleinen Hits mit neuen Instrumenten in komplett neuen Versionen einzuspielen. Aufgenommen in der legendären Düsseldorfer Tonhalle. Alle wichtigen Hosen-Hits der letzten Jahre sind drauf. Und das schönste für die Fans: es gibt keine Dopplungen zum alten Unplugged-Album.

„Alles ohne Strom“ enthält mit 21 Lieder, kommt als CD und auf 10.000 Stück limitiertes Doppelvinyl-Album, als Download und auf allen Streamingplattformen. Ende November kommt eine DVD/Blu-ray und im nächsten Jahr eine ganze Tour.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 28. Oktober bis 3. November 2019 täglich vor. Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja