Coldplay - Everyday Life  (Foto: WMG)

Coldplay - Everyday Life

  13.01.2020 | 00:00 Uhr

Seit 20 Jahren ist die Band schon erfolgreich. Ihr Jubiläum hat sie mit einem Konzertfilm und einem Live-Album gefeiert. Mit ihrem aktuellen Album knüpfen die Musiker auch an ihre Wurzeln an.

Im Dezember 2018 haben Coldplay ihr Album "Live in Buenos Aires" veröffentlicht. Dazu gab's auch noch den Konzertfilm "Live in Sao Paulo". Ein Riesenerfolg war auch die "A Head Full of Dreams"-Tour 2016/2017: 122 Shows, mehr als fünfeinhalb Millionen Fans dabei und Einnahmen von ungefähr 450 Millionen Euro.

Für das neue Album „Everyday life“ wurde eine große Marketingkampagne gefahren. Es gab rätselhafte Plakate, Posts in den sozialen Medien und Musikvideos auf YouTube: Coldplay weiß, wie Werbung geht.

Das Album hat ein Konzept und ist in zwei Hälften aufgeteilt. Die eine heißt „Sunrise“, die andere „Sunset“. Passend dazu ist die Band am Veröffentlichungstag um 5 Uhr und um 15 Uhr live in Jordanien aufgetreten.

"Everyday Life" ist irgendwie anders. Man kann es so sagen: ruhige, nachdenkliche Songs hat die Band schon immer gemacht seit den Anfängen vor 20 Jahren. Aber auf dem neuen Album gibt’s davon reichlich. Während das letzte Studioalbum „A head full of dreams“ ein bisschen Richtung Dance und Elektronik ging, ist jetzt alles eher „wie damals“. Sehr melancholisch. Ein bisschen Tempo machen sie aber hier und da auch - zum Beispiel bei „Champion of the world“.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 13. bis 19. Januar 2020 täglich vor. Und Sonntags verschenken wir die CD zudem in 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja