Alanis Morissette - Such Pretty Forks In The Road  (Foto: Sony Music)

Alanis Morissette - Such Pretty Forks In The Road

 

Seit 1995 zählt Alanis Morissette zu den einflussreichsten Sängerinnen und Songschreiberinnen. Ihre Musik und ihre Performances wurden von Kritikern hoch gelobt und mit sieben Grammys ausgezeichnet. Mit ihrem neuen Album möchte die Musikerin nun diese Erfolgsgeschichte fortführen.

Nach Morissettes Debütalbum im Jahr 1995 'Jagged Little Pill' folgten neun weitere abwechslungsreiche und viel gelobte Alben. Ihr neues Werk 'Such Pretty Forks In The Road' ist in Zusammenarbeit mit dem Songschreiber Michael Farrell (Morrissey, Macy Gray) und der Produzentin Alex Hope (Troye Sivan, Ben Platt, Tove Lo) entstanden und der Nachfolger zu 'Havoc And Bright Lights'. 2012 hat das Album Platz zwei der offiziellen deutschen Charts erreicht und wurde mit Gold ausgezeichnet.


Dieses Album stellt SR 1 in der Woche vom 17. bis 23. August 2020 täglich vor.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja