Van Morrison - The Prophet Speaks (Foto: Universal Music)

Van Morrison - The Prophet Speaks

  11.12.2018 | 19:00 Uhr

Van Morrison hat sein sage und schreibe 40. Studioalbum veröffentlicht. Auch wenn er nie so ganz in der ersten Reihe der Charts mitmischen konnte - ein Weltstar ist er allemal. Und er hatte auch schon den ein oder anderen Hit wie zum Beispiel 'Have I Told You Lately'.

Auf seinem neuen Album klingt der Nordire nicht ganz so romantisch. Auf 'The Prophet Speaks' geht es vielmehr um reinrassigen Blues. Auf seinen letzten Alben hat sich Van Morrison immer mit einem der vielen Musikstile beschäftigt, die in seiner über 50-jährigen Karriere für ihn wichtig waren. Jazz, Soul, R & B... - diesmal ist nun der Blues dran.

Auf 'The Prophet Speaks' sind 14 Titel zu finden - einige neue Songs, aber auch Neuaufnahmen von Klassikern seiner Blues-Kollegen John Lee Hooker, Sam Cooke und Solomon Burke. Diese macht er aber so sehr zu seinen eigenen Liedern, dass man bei den Van-Morrison-Versionen die Originale gern mal vergisst.

Die Rückkehr zum Blues, aber auch das Schreiben von neuen Songs war sehr wichtig für Van Morrison. Das alles ist sein Leben, sagt der Musiker, der 1964 seine Karriere als Frontmann der Band Them angefangen hat.


Dieses Album hat SR 1 am 11.12.2018 auch in der Sendung 'Absolut Musik' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen